News Ticker

Vorsicht heiß! aquaLaatzium sucht „Norddeutschlands Aufgussmeister 2013“

Hannover. Das Saunadorf im Laatzener aquaLaatzium ist Austragungsort der 1. Norddeutschen Aufgussmeisterschaft. Am Samstag, 27. April, wird in der Zeit zwischen 10 und 21 Uhr „Norddeutschlands Aufgussmeister 2013“ gekürt.

Die 10 Kandidaten stammen aus Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Sachsen und Nordrhein-Westfalen. Die Lokalmatadore messen sich in den Disziplinen „Tradition“, „Banja“ und „Freestyle“. Hierbei kommt es auf jedes Detail an: Kriterien wie die Moderation, Aufguss-Technik oder verwendete Düfte fließen in die Bewertung mit ein. Das Besondere: Die Jury besteht vollständig aus Saunagästen. Sie entscheiden in einer Vorrunde und einer Finalrunde darüber, welcher Saunameister mit dem begehrten Titel nach Hause fährt. Am Wettkampftag ist das aquaLaatzium zwischen 9 und 23 Uhr für Saunagäste geöffnet. Austragungsort der Meisterschaft sind die Suvi-Sauna, mit gleich 2 großen Öfen und Platz für bis zu 80 Gästen sowie die Seesauna, das Herzstück der gesamten Anlage direkt von Wasser umgeben und die Erdsauna, in der traditionell die Birke und somit jede Banja-Zeremonie im Vordergrund stehen. Alle weiteren Saunen haben wie gewohnt für Besucher geöffnet. Die Eintrittspreise bleiben unverändert.

Weitere Information finden Sie unter www.aqualaatzium.de