News Ticker

FSV – Fußballer bekommen besuch aus Frankreich

Sarstedt. Die U16 B-Juniorenmannschaft der FSV Sarstedt ist über Pfingsten (18. – 20. Mai 2013) Gastgeber für die B-Jugendmannschaft „Football Club Eure-Madrie-Seine“ aus den Sarstedter Städtepartnerstädten Aubevoye und Gallion.

Während des zweitägigen Besuchs wird man sich auch sportlich zwei Mal gegenüberstehen, wobei die Gäste mit einer gemischten Mannschaft anreisen werden, da es reine Jahrgangsmannschaft in dieser Altersklasse in Frankreich nicht gibt.

Die ankommenden Gäste werden am Pfingstsamstag im FSV Sportpark vom Sarstedter Bürgermeister, dem Städtekomitee und den Vorstand der FSV empfangen. Ein erstes Kennenlernen der Spieler und Gastgebereltern erfolgt bei einem gemeinsamen Frühstück, ehe es von dort direkt zu den Familien geht, bei denen die Unterbringung während des Besuchs erfolgt.

Am frühen Nachmittag ist ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Sarstedt geplant, die an diesem Tag zum Tag der offenen Tür einlädt. Ab 18.00 Uhr sind alle herzlich zum ersten Jugendländerspiel Deutschland (FSV Sarstedt) gegen Frankreich (FC EMS) im FSV Sportpark eingeladen. Über viele Zuschauer würden sich beiden Mannschaften sicher sehr freuen. Den weiteren Abend bestimmt dann wieder die jeweilige Gastfamilie.

Am Vormittag des Pfingstsonntags steht für alle Spieler ein Besuch im Sarstedter Freibad an.

Die Offiziellen treffen sich ab 10 Uhr im Jahnsportpark, um sich bei einem Boulespiel zu messen. Die Mittagszeit verbringen die Gäste dann wieder bei ihrer Gastfamilie. Und auch ein bisschen Zeit bleibt, um sich in Sarstedt ein wenig umzuschauen.

Ab 16 Uhr soll dann das Rückspiel stattfinden, daran anschließend wird es eine kleine Siegerehrung geben, bevor man sich mit allen Gasteltern zum gemeinsamen Grillen trifft. Hierbei werden dann alle Gelegenheit haben, ihre Freundschaft zu vertiefen, denn im nächsten Jahr soll es einen Gegenbesuch der FSV Fußballer in Aubevoye und Gallion geben. Nach dem gemütlichen Beisammensein und einer letzten Nacht bei den Gasteltern geht es am Montagmorgen für die französischen Fußballer und ihre Betreuer zurück in die Heimat.