News Ticker

Reger Ideenaustausch über Giftener Seen

Sarstedt/Giften. Am letzten Mittwoch haben in einer öffentlichen Veranstaltung im Giftener Gemeindehaus Mitglieder des Arbeitskreises “Giftener Seen“ von W-A-S, CDU und der Gruppe Die Unabhängigen/FDP verschiedenen Möglichkeiten zur Modifikation der Nutzungsstruktur des Naherholungsgebietes „Giftener Seen“ vorgestellt und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutiert. Unter der Moderation des Fraktionsvorsitzenden der W-A-S, Bernfried Überschär, entwickelte sich ein zweistündiger konstruktiver Ideenaustausch mit anschließender Diskussion. Es wurde unter anderem über Themen wie Lärmbelästigung, Verkehrsführung, Parkmöglichkeiten, Naturschutz, Radwegenetz, Spielgeräte  und Verbesserung Freizeitaktivitäten diskutiert. Alle Vorschläge und Anregungen der Diskussionsrunde wurden notiert und werden in einen Konzeptentwurf eingearbeitet und den Bürgerinnen und Bürgern in einer weiteren Veranstaltung vorgestellt. Die Veranstalter betonten, dass die bereits vorhandene Infrastruktur in die Neuerungen einbezogen werden soll, um so den finanziellen Mittelbedarf möglichst gering zu halten. Genauso würde man es begrüßen, wenn sich alle im Rat vertretenen Parteien an den Planungen beteiligen würden