News Ticker

Flohmarkt in Sarstedt

Sarstedt. Am Samstag, dem 21. September 2013, veranstaltet die Stadt Sarstedt in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr wieder einen Flohmarkt in der Fußgängerzone. Bei diesem Flohmarkt wird der Umweltbeauftragte der Stadt Sarstedt an seinem Stand vor dem Rathaus u. a. die gerade erschienene Infobroschüre zum Innerste-Radweg verteilen, der in diesem Jahr eröffnet wurde. Besucher des Flohmarktes sind herzlich willkommen.

Die Teilnahme an dem Flohmarkt ist an die folgenden Bedingungen geknüpft: Eine Anmeldung ist nicht notwendig; es dürfen jedoch ausschließlich Personen teilnehmen, die eigen genutzte Sachen nicht mehr benötigen und sich ihrer auf diesem Wege entledigen wollen. Besonders geeignet ist Kinderspielzeug. Sowohl professionelle als auch hobbymäßige Trödelhändler sind nicht zugelassen, d. h. Waren, die zum Zwecke des Verkaufs hergestellt oder angekauft worden sind, dürfen auf dem Sarstedter Flohmarkt nicht verkauft werden.

Die maximal zulässige Standbreite beträgt 3 m (z. B. Tapeziertisch). Die Teilnehmer müssen darauf achten, dass die Geschäftseingänge frei bleiben. Weitere Informationen erhalten Sie bei dem Umweltbeauftragten der Stadt Sarstedt, Herrn Plein, unter der Telefonnummer 05066 805-56.