News Ticker

Adventslauf mit Rekordbeteiligung

Adeventslauf

Sartedt (cn). Beim 6. Sarstedter T.D.M-Adventlauf freuten sich die Veranstalter über einen Rekord von 540 Meldungen und 455 Finishern. Damit wurde erstmalig die magische Zahl von 500 Meldungen überschritten, woran man die große Akzeptanz der gelungenen Veranstaltung in Läuferkreisen erkennt. Diese zeigt sich auch darin, dass Vereine wie z.B. der TV Echzell aus Hessen sogar eine lange Anreise in Kauf nehmen, um beim Adventslauf zu starten. Mit einer sehr hohen Starterzahl präsentierten sich regional der FC Ruthe und die Christuskirche Hildesheim.

AdventslaufWie laufbegeistert bereits die Jüngsten sind, bewies die große Zahl der Meldungen beim Koxinel-Kinderlauf. 57 Kinder unter 12 Jahren schickte Claudia Duval mit ihrem Startschuss auf den 1 km langen Rundkurs. Bester Sarstedter Teilnehmer war hier Johann Härke vom Team Koxinel. Er belegte in der Altersklasse U12 mit 3:01 Min. den 2. Platz und nahm bei der Siegerehrung stolz seinen Pokal in Empfang. Für alle anderen gab es im Ziel Medaillen und natürlich eine Urkunde und auch bei der von Koxinel gesponserten Startnummerntombola für den Kinderlauf ging niemand leer aus. Nicht ganz so gut angenommen wurde der 2,4 km Schülerlauf. Hier konnten wegen zu geringer Teilnehmerzahlen teilweise nicht einmal alle Pokale in den einzelnen Altersklassen vergeben werden. Selbst der Sonderpreis für die größte teilnehmende Schulklasse konnte mangels Teilnahme von Schulklassen nicht ausgelobt werden, obwohl Bernd Westphal einen Zuschuss in Höhe von 50 Euro für die Klassenkasse versprochen hatte. Hier muss im nächsten Jahr in den Schulen sicherlich noch mehr die Werbetrommel gerührt werden. Das größte Teilnehmerfeld des Wettbewerbs startete im Mühle-Malzfeld 5-km Lauf, der in diesem Jahr von der niedersächsischen Sozialministerin Cornelia Rundt, dem SPD-Landtagsabgeordneten Markus Brinkmann als Urkunden-Sponsor und dem SPD-Bundestagsabgeordneten Bernd Westphal gestartet wurde. 232 Läufer kamen hier über die Ziellinie und nicht nur Moderator Jürgen Matz freute sich, dass in diesem Jahr erneut der Streckenrekord bei den Männern und auch bei den Frauen geknackt wurde. Karsten Meier von der LG Braunschweig ersetzt als neuer Streckenrekordler mit einer Zeit von 14:54 Min. den bisherigen Rekordhalter. Bei den Frauen ist Lisa Vogelgesang von Eintracht Hildesheim die neue Rekordhalterin mit 17:47 Min. und auch die Zweitplatzierte, Gwendolyn Mewes von Dets Race Team, blieb mit 17:58 Min. noch unter der alten Rekordmarke. Als erster Sarstedter lief Holger Riekenberg vom T.D.M. Laufteam über die Ziellinie und wurde damit Zweiter in der M40. Schnellste Sarstedter Läuferin war Britta Brüning vom TKJ, die mit 21:36 Min. auf den 3. Platz in der W30 lief. Gleichzeitig mit den Läufern schickte Cornelia Rundt auch die Teilnehmer am GS-Sportartikel-5 km-Walking-Wettbewerb auf die Strecke, welche von Lauf-Sponsor Göran Schmelzer trotz einer Erkältung kräftig angefeuert wurden.

Der abschließende Trinkgut-10-km-Lauf wurde von der CDU-Bundestagsabgeordneten Ute Bertram zusammen mit dem Sponsor der Urkunden des Laufes, Friedhelm Prior, und Michael Knauer als Vertreter der Firma Trinkgut gestartet. Als Überraschung für die Veranstalter hatte Ute Bertram zudem einen Gutschein für eine zweitägige Berlin-Fahrt mit Besuch des Bundestages für zwei Personen im Gepäck und überreichte diesen dem Vereinsvorsitzenden des TKJ, Eric Kiepke. Da sich der TKJ Sarstedt im Organisationsteam federführend bei der Organisation des Adventslaufs engagiert, wurde entschieden, dass der TKJ-Vorstand über die Verwendung dieser Einladung entscheidet. Im 10-km-Lauf siegte schließlich Niclas Hoppe vom TSV Kirchdorf in 32:43 Min. vor Paul Lennart Kruse von der LG Braunschweig mit 32:57 Min. Bester Sarstedter Teilnehmer war Miles Thomsen vom TKJ mit 44:14 Min. in der Herren-Hauptklasse, dicht gefolgt vom B-Jugendlichen Jonas Reinckens mit 44:19 Min.

In der Frauen-Wertung war Franziska Radtke von Hannover 96 mit 41:18 Min. erfolgreich, gefolgt von Mandy Krause vom Post SV Lehrte mit 42:13 Min. Dritte wurde Sina Petersen vom Gymnasium Sarstedt in 45:10 Min.

Beste Sarstedter Walkerin war Waltraud Marcinkowski. Mit 46:00 Min. belegte sie im 5-km-GS-Nordic Walking-Wettbewerb Platz 3.

Alle Läuferinnen des 5-km und 10-km-Laufs freuten sich im Zieleinlauf auch in diesem Jahr über eine Rose von der Gärtnerei Drescher.

Bis die Läufer sich akklimatisiert und in der Weberhalle eingefunden hatten, wurden die Wartenden von den Kindern des Harmonika-Klubs Sarstedt unter der Leitung ihres Dirigenten Dirk Baxmann bis zu Siegerehrung mit schwungvollen weihnachtlichen Melodien unterhalten. Die Sieger für den 5 km-Lauf und 5 km-Walking-Wettbewerb erhielten von Andreas Gleim als Sponsor und Michael Knauer ihre Pokale und Urkunden, die Sieger des 10 km-Lauf bekamen diese von Michael Knauer für den Sponsoren Trinkgut sowie von Urkundensponsor Friedhelm Prior überreicht. Auch für diese Läufe gab es bei der Startnummern-Tombola schöne Preise für die Gewinner, die von Sarstedter Geschäftsleuten gespendet worden waren. Den Pokal für das Team mit den meisten Meldungen erhielt in diesem Jahr die Christuskirche Hildesheim, die mit über 40 Teilnehmern in den Wettbewerben an den Start ging, gefolgt vom Team des FC Ruthe sowie dem Goethegymnasium Hildesheim.

Erneut lag die Organisation des Sarstedter T.D.M. Adventslauf in den bewährten Händen des „Fördervereins für Musik und Sport in Sarstedt“, des TKJ Sarstedt und der T.D.M.-Laufgruppe, die dafür großes Lob von den Teilnehmern ernteten. „Eine tolle Veranstaltung, die trage ich mir für nächstes Jahr gleich ein“, versprach ein Läufer und auch der Sieger des 10-km Laufs, Niclas Hoppe, lobte „Eine Top Veranstaltung, super Strecke und tolled Laufwetter – DANKE!“.

Eine solche sportliche Großveranstaltung ist natürlich ohne Hilfe nicht zu bewältigen. Etwa 100 Helfer verschiedener Organisationen sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. In diesem Jahr erstmalig dabei auch die Feuerwehr, die an 20 Streckenposten mit wertvollem Know-How und technischen Hilfsmitteln unterstützten und natürlich das DRK, das glücklicherweise arbeitslos blieb.

 

Die Ergebnisse der Sarstedter Läuferinnen und Läufer:

Koxinel Kinderlauf über 1000 m (57 Finisher)

 

Wertungsklasse MJ U 12

2. Johann Härke, Team Koxinel, 3:01 Min.;

 

Wertungsklasse WK U10

7. Dareena Knopp, TKJ, 3:34 Min., 8. Anouk Neumann, TKJ, 3:35 Min., 9. Selina Steffan, FSV Sarstedt, 3:36 Min.,11. Leni Linschmann, TKJ, 3:46 Min., 14. Leona Ruddigkeit, FC Deutsche Eiche Hotteln, 3:55 Min., 15. Clara Härke, Koxinel, 3:58 Min., 16. Fiona Kisluck, FC Ruthe, 4:08 Min., 17. Leoni Richardt, FC Ruthe, 4:09 Min., 18. Melissa Borngräber, TKJ, 4:13 Min.;

 

Wertungsklasse MK U10

6. Eric Sievers, FC Ruthe, 3:24 Min., 7. Mathis Hustede, TKJ Sarstedt, 3:30 Min., 8. Peman Gangio, FC Ruthe, 3:32 Min., 10. Dennis Henrich, FC Ruthe, 3:41 Min., 11. Luca Bartels, FC Ruthe, 3:44 Min., 12. Peer Schwiethal, FC Ruthe, 3:44 Min., 14. Justin Beckert, Sarstedt, 3:56 Min., 15. Tom Lesnicki, FC Ruthe, 3:57 Min., 16. Florian Mitschke, Sarstedt, 3:58 Min., 17. Niklas Brombeer, FC Ruthe, 4:01 Min., 19. Luis Brüning, TKJ, 4:11 Min., 22. Jan Linschmann, TKJ, 4:16 Min., 23. Lennox Luis Sperling, FSV, 4:16 Min., 24. Noel Heister, FC Ruthe, 4:19 Min., 27. Keanu Knopp, TKJ, 5:19 Min.;

 

Hildesheimer Allgemeine Zeitung – Schülerlauf über 2400 m (24 Finisher)

7. Durhat Osman Junus in 7:59 Min.( Jg. 2001 – 2003);

 

GS Sportartikel – Nordic Walking-Wettbewerb über 5 km (11 Finisher):

3. Waltraud Marcinkowski in 46:00 Min.;

 

Mühle Malzfeldt-5 km-Lauf (232 Finisher):

Linus Duval, Koxinel, 28:46 Min., 7. Schüler B;

Timon Knop, TKJ, 26:19 Min., 8. MJ B;

 

Männer Hauptklasse

15. Sebastian Maspohl, Sarstedt, 29:46 Min.;

 

M30

5. Andreas Gleim, TKJ, 21:00 Min., 6. Björn Bartels, TKJ, 21:29 Min., 8. Michael Kleinheinz, T.D.M., 22:56 Min., 10. Carsten Sievers, FC Ruthe, 24:25 Min., 11. Andre Trottnow, T.D.M., 25:44 Min., 13. Thomas Lesnicki, FC Ruthe, 27:16 Min., 15. Andreas Mitschke, Sarstedt, 28:21 Min., 16. Markus Blaut, Sarstedt, 29:46 Min., 17. Christian Rathke, Sarstedt, 30:37 Min.;

 

M40

2. Holger Riekenberg, T.D.M., 18:32 Min., 5. Andreas Simon, TKJ, 19:16 Min., 7. Stefan Ruddigkeit, Deutsche Eiche Hotteln, 19:51 Min., 8. Chris Linschmann, TKJ, 20:13 Min., 16. Jörg Hanne, TKJ, 21:59 Min., 19. Markus Richardt, FC Ruthe, 22:34 Min., 23. Michael Trumpf, 24:59 Min., 24. Ralf Müller 25:19 Min., 25. Uwe Bartels, FC Ruthe, 25:28 Min., 28. Stefan Geisler, TKJ, 26:11 Min.;

 

M50

2. Martin Lebe, TKJ, 19:53 Min., 5. Stefan Busche, Sarstedt, 23:41 Min., 21. Gerd Deppe, Sarstedt, 29:20 Min., 23. Örjan Jarehed, TKJ/Tischlerei Gerber, 29:57 Min., 24. Werner Sundmacher, Gym80, 31:58 Min.;

 

Frank Michael Hell, Sarstedt, 27:04 Min., 6. M 60;

Karl Scheide, TKJ, 28:30 Min., 1. M 70;

Bruno Sweryd, TKJ, 28:04 Min., 1. M 80;

 

Jana Schlüsche, FSV, 23:38 Min., 3. Schülerinnen B;

 

Frauen Hauptklasse

14. Anne Kathrin Rathke, Sarstedt, 33:15 Min.;

 

W30

3. Britta Brüning, TKJ, 21:36 Min., 6. Nicole Sperling, Sarstedt, 25:34 Min., 8. Anja Knopp, TKJ, 27:59 Min., 10. Anke Bartels, FC Ruthe, 33:04 Min.;

 

W40

8. Silke Paul, Sarstedt, 27:41 Min., 13. Kerstin Borgaes, Sarstedt, 29:54 Min., 21. Brigitte Amberger FC Ruthe, 37:22 Min., 22. Claudia Sievers, FC Ruthe, 37:24 Min.;

 

Zofia Zawartka, T.D.M., 27:46 Min., 4. W 50;

Waltraud Engelke, TKJ, 25:51 Min., 1. W 60;

 

Trinkgut 10 km-Lauf (130 Finisher):

Jonas Reinckens, Gym80, 44:19 Min., 1. MJB;

Nick Esser, Gym80, 50:36 Min., 2. MJB;

Patrik Bauch, Gym80, 62:30 Min., 1. MJA;

 

Männer Hauptklasse

9. Miles Thomsen, TKJ, 44:14 Min., 16. Gariga Osman Junus, 52:55 Min., 18. Romaniega Osman Junus 55:33 Min.;

 

M30

7. Simon Blachnik 45:21 Min., 14. Marcus Eikenberg, Gym80, 61:18 Min.;

 

M40

8. Ralf Borgaes, TKJ, 42:55 Min., 14. Jörn Thyen, T.D.M., 46:06 Min., 19. Martin Mokroß, T.D.M., 48:36 Min., 22. Jörg Hanne, TKJ/Tischlerei Gerber, 49:23 Min., 26. Heiko Hildebrand, T.D.M., 52:03 Min., 27. Michael Pfingsten, Gym80, 52:55 Min., 29. Peter Gerber. TKJ/Tischlerei Gerber, 57:02 Min.;

 

M50

6. Michael Jahnke, TKJ, 50:01 Min., 8. Rainer Goldmann, TKJ, 51:00 Min., 10. Christoph Wilk 51:08 Min., 14. Volker Kringel, Albert Einstein Institut/TKJ, 54:17 Min., 16. Thomas Zahl, TKJ/Tischlerei Gerber, 57:07 Min., 17. Jörg Hasse, TKJ, 58:28 Min.;

 

Bernward Schuck, TKJ, 40:35 Min., 1. M 60;

Detlef Schwoerer, TSV Heisede, 57:22 Min., 3. M 70;

 

Valentina Gräflich, Gym80, 68:36 Min., 1. WJA;

 

Frauen Hauptklasse

3. Sina Petersen, Gymnasium Sarstedt, 45:10 Min., 4. Jessica Drechsler, FSV, 50:16 Min., 5. Bianca Schmidt, Gym80, 55:41 Min.;

 

W30

3. Christina Kurz, FSV, 53:14 Min., 5. Maja Rohlfs, TKJ/Tischlerei Gerber, 57:01 Min.,

6. Diana Wittvogel, TKJ/Tischlerei Gerber, 57:02 Min., 9. Irena von Westernhagen, Gym80, 61:18 Min.;

 

6. Karin Hasse, TKJ, 58:28 Min.;

7. Andrea Eineder, Gym80, 55:01 Min.;

 

Die Betriebswertung im 5 km-Lauf gewann die Mannschaft des T.D.M. (Holger Riekenberg, Michael Kleinheinz, Andre Trottnow in 1:07,12 Std.) vor dem Albert Einstein Institut (Michael Weinert, Jan Hendrik Pold, Harald Lück in 1:08,30 Std.) und dem Lauftreff der Volksbank Hildesheim (Timo Hauptmann, Maike Bruns, Conny Hartung in 1:19,29 Std.), die im 10 km-Wettbewerb das Albert Einstein Institut (Vitali Müller, Daniel Steinmeier, Benno Willke in 2:05,18 Std.) vor dem Team Nord LB (Frank Barke, Udo Seiler, Christa Schröder in 2:25,51 Std.) sowie der Mannschaft vom Gym80 (Jonas Reinckens, Nick Esser, Michael Pfingsten in 2:27,50 Std.).