News Ticker

Verursacher unbekannt – Feuerwehr streut Dieselspur ab

Ahrbergen (ger). Am Freitag, dem 28. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Ahrbergen um 10.30 Uhr über digitale Meldeempfänger zu einer Ölspur-Beseitigung alarmiert. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hatte in der Beethoven- und der Birkenstraße eine rund 300 Meter lange Dieselspur verursacht. Die alarmierte Feuerwehr rückte unter der Leitung von Gruppenführer Fabian Münzer mit drei Kameraden zum Einsatz aus. Vor Ort streuten die Einsatzkräfte die Ölspur mit über 25 Kilogramm Bindemittel ab, bevor sie wieder einrücken konnten. Laut Auskunft der Polizei Sarstedt, die ebenfalls vor Ort war, konnte kein Verursacher ermittelt werden.