News Ticker

Die Polizei sucht Zeugen

Sarstedt. Die Polizei sucht Zeugen für verschiedene Delikte und bittet die Bürger Sarstedts um Mithilfe.

Unfallflucht

Am Montag dem 07.04.2014, in dem Zeitraum zwischen 07.00 Uhr und 08.15 Uhr, hatte ein 53-jähriger Fahrzeughalter aus Laatzen seinen schwarzen Pkw auf der Glückaufstraße, Höhe Hausnummer 2a, zum Parken abgestellt. In diesem Zeitraum wurde das Fahrzeug vermutlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Schaden an dem geparkten Pkw wird seitens des Halters auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Unfallzeugen Nordstemmen

Am Dienstag dem 08.04.2014, gegen 10.10 Uhr, befuhr ein 43 jähriger Fahrzeugführer aus Pattensen mit seiner Sattelzugmaschine die Straße An der Zuckerfabrik vom Rössinger Kreisel in Richtung Zuckerfabrik. Nach Angaben des Fahrers musste er auf Höhe Kilometer 1,6 einem dunklen Kleinwagen ausweichen, der ihm teilweise auf seinem Fahrstreifen entgegen kam. Die Fahrerin dieses Fahrzeuges soll zu diesem Zeitpunkt in ihrem Fahrzeug telefoniert haben. Um eine Kollision zu vermeiden, steuerte er seinen Sattelzug nach rechts und berührte dabei die Schutzplanke. Sowohl an der Schutzplanke wie auch an der Sattelzugmaschine entstand leichter Sachschaden. Die Polizei Sarstedt sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den dunklen Kleinwagen geben können.

Unfallzeugen Sarstedt

Am Dienstag dem 08.04.2014, in dem Zeitraum zwischen 10.40 Uhr und 1050 hr, wurde ein am Fahrbahnrand geparkter Pkw in der Bachstraße / Ecke Rchard-Strauss-Straße vermutlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt. Der unfallverursachende Fahrzeugführer entfernte sich von er Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der 52 jähriger Fahrzeughalter aus Sarstedt schätzt den entstandenen Schaden auf 200 Euro.

Diebstahl

In dem Zeitraum vom 01.04.2014, gegen 17.00 Uhr und dem 04.04.2014, gegen 12.00 Uhr, betraten unbekannte Täter eine unverschlossene Garage in der Straße Kreuzfeld und entwendeten aus dieser mehrere elektronische Werkzeuge. Die genaue Schadenshöhe konnte seitens des 49 jährigen Geschädigten vorerst noch nicht beziffert werden.

Kelleraufbruch

In dem Zeitraum zwischen Sonntag dem 30.03.2014, 18.00 Uhr, und Freitag dem 04.04.2014, 18.00 Uhr, wurden zwei Kellerräume in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Mörikestraße aufgebrochen. Dabei wurden die Vorhängeschlösser gewaltsam geöffnet. Aus den beiden Kellerräumen wurden mehrere unterschiedliche, elektrisch betriebenen Werkzeuge und ein Fahrradsattel entwendet. Über die genaue Höhe des Schadens konnte der 33-jährige Geschädigte aus Sarstedt vorerst keine Angaben machen.

Die Polizei Sarstedt bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05066-985-0 zu melden.