News Ticker

Sarstedter-Leichtathletin trotz Verletzung in den TOP 20

Trotz Verletzung Top 20 G_5373Sarstedt. Am vergangenen Wochenende ging Jana Schlüsche für die FSV Sarstedt bei den Landesmeisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend U20 und U16 in Wilhelmshaven an den Start. Im Stadion unweit vom Jade-Weser-Port mit den großen Containerschiffen haben über 630 Leichtathletinnen und Leichtathleten aus über 137 Vereinen an zwei Wettkampftagen versucht, Großes zu leisten. Auch Jana Schlüsche (Jg. 2000) war mit diesem Ziel angereist.
Es herrschten schwülwarmen Temperaturen und auch die sonst in Küstennähe vorhandene frische Brise fehlte. Zudem mussten die insgesamt 33 Läuferinnen lange im Callroom auf ihre Läufe warten. Seit dem Training unter der Woche plagte die junge FSVerin eine leichte Muskelverhärtung, so dass sie gehandicapt an den Start ging.
Jana war im stärksten, vierten und letzten Zeitlauf eingeteilt, da sie mit der achtbesten Zeit gemeldet war. Zusammen mit Jana in der Bahn startete auch Lena Helmboldt von der LG Nordheide (3. der Bestenliste NLV). Nach 400 m musste Jana aufgrund der Oberschenkelschmerzen die Spitzengruppe ziehen lassen, da sie das hohe Tempo nicht mehr mitgehen konnte. Sie rette sich bei 35 Grad Außentemperatur aber noch auf einen hervorragenden 8. Platz in ihrem Zeitlauf. Insgesamt bedeutete die Zeit von 2:34,70 Minuten immer noch Rang 19 von 33. Am kommenden Wochenende beim Sarstedter Sparkassen-Leichtathletik-Meeting will sie nach überstandenen Oberschenkelproblemen ihrer Bestzeit noch einmal verbessern.