News Ticker

Weibliche TKJ Handball C-Jugend ist Vize-Regionsmeister

Sarstedt. Am vergangenen Sonntag spielten die vier besten Mannschaften der Regionsoberliga der weiblichen C-Jugend in Turnierform ihre Saisonmeisterschaft in Neustadt aus. Innerhalb von zwei Stunden hatten die Mädchen 3 Spiele à 20 Minuten ohne Pause zu bestreiten. Das erste Spiel ging gegen die SC Germania List. Trotz des nervösen Beginns und eines ausgeglichenen Spiels kamen die Sarstedterinnen nie in Rückstand und konnten das Spiel knapp aber verdient mit 7:6 gewinnen.

Der zweite Gegner waren die Mädchen der Nordstars aus Hannover, die ihr erstes Spiel unentschieden gespielt hatten. Von Anfang an spielten diese eine offene Manndeckung und setzten dadurch die TKJlerinnen unter starken Druck. Dennoch verliefen Zweidrittel der Spielzeit ausgeglichen, bis es zu einem echten Einbruch Der TKJ Mädchen kam. Im Angriff gelangen kaum noch Tore und auch die Abwehr zeigte große Lücken. Am Ende verloren sie deutlich mit 15:9 Toren und gingen mit hängenden Köpfen vom Platz.

Doch die Stärke der TKJ-Mannschaft sollte sich wieder einmal zeigen. In der Spielpause bauten sie sich gegenseitig auf. Sie wollten
das letzte Spiel unbedingt gewinnen, um noch Vizemeister zu werden. Und das bekamen die Mädchen der HSG Schaumburg Nord zu spüren. Eine völlig andere TKJ Mannschaft stand ihnen gegenüber und bevor sie reagieren konnten, lagen die Sarstedterinnen mit 3:0 vorn, was sich bis zum 8:4 nicht änderte. Dann zeigten die Gegnerinnen, warum sie Staffelsieger der zweiten Staffel geworden sind und kamen zum 8:8 Ausgleich. 9:9 – es war einfach spannend. Dann war die Schwächephase des TKJ Mädchen vorbei und sie zogen wieder mit zwei Toren davon. Am Ende gewannen sie verdient mit 12:10 Toren und haben als Vize-Regionsmeister einen sensationellen Erfolg zum Ende ihrer C-Jugendzeit erreicht.