News Ticker

TKJ Tennis – 1. Punktspieltag Sommersaison 2015

Sarstedt (jm). Am ersten Punktspieltag der Sommersaison 2015 für die TKJ-Tennisabteilung waren nur die vier Erwachsenen-Mannschaften im Einsatz. Und das durchaus erfolgreich, denn zwei von ihnen gewannen ihre Begegnung, die Damen 40 erkämpften sich ein Remis, lediglich die Herren 40 I. Mannschaft mussten sich geschlagen geben.

Die Herren 30 waren in der Verbandsliga auswärts beim SV Husum e.V. von 1957 mit 4:2 erfolgreich. Team-Sprecher Michael Knauer berichtete, dass es nach den Einzeln noch 2:2 stand, bevor die TKJler, Aufsteiger im Vorjahr in diese Klasse, beide Doppel gewinnen konnten. Er freute sich über „zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt beim Einstieg in die Verbandsliga.“ Der Einsatz von Mannschaftskapitän Jan Boochs im Doppel als „Joker“ habe sich als erfolgreich erwiesen. Die Einzel: Dirk Mühe – 3:6, 4:6, Michael Schneider – 6:2, 6:2, Philip Heinze – 0:6, 1:6, Michael Knauer – 7:5, 6:4. Die Doppel: Boochs/Heinze – 2:6, 6:3, 6:3, Mühe/Schneider – 6:0, 6:3.

Auch die Herren 40 II. Mannschaft gewann in der Bezirksklasse auswärts beim Polizei SV Hannover II deutlich mit 5:1. Nähere Informationen liegen leider nicht vor.

Die Damen 40 trennten sich in der Bezirksliga im Heimspiel gegen den TSC Hannover-Isernhagen-Süd mit 3:3. Drei der Spiele wurden erst im Match-Tie Break des 3. Satzes entschieden, und dabei holten die Gäste in den Einzeln beide Zähler, die TKJlerinnen lediglich den im Doppel. Nach den vier Einzeln stand es noch 1:3 gegen die Sarstedterinnen, die dann aber beide Doppel gewannen, berichtete Team-Sprecherin Anne Risch-Peterß. Die Einzel: Kirstin Pliske – 7:5, 3:6, 6:10; Mannschaftsführerin Silke Thimm – 6:0, 6:2; Brigitte Dieterich – 0:6, 7:6, 6:10; Dorothee Krantz – 5:7, 1:6. Die Doppel: Thimm/Dieterich – 3:6, 6:2, 10:8; Pliske/Anne Risch-Peterß – 6:1, 6:2.
Die Herren 40 I. Mannschaft unterlagen in der Verbandsklasse im Heimspiel gegen den sehr starken Gast vom TC GW Herzberg mit 1:5. Teamsprecher und Mannschaftskapitän Bernd Schüttrumpf berichtete, dass lediglich Andree Zahir im Einzel in einem hart umkämpften Match den Ehrenpunkt holen konnte. Aber auch die anderen TKJler hätten ihren Punkt nicht kampflos abgegeben. Bei guten äußeren Bedingungen hätten die Zuschauer interessante Spiele gesehen. Die Einzel: Alexander Rockel – 2:6, 4:6, Oliver Frie – 1:6, 0:6, Jens Kruse – 2:6, 5:7, Andree Zahir – 6:2, 7:5. Die Doppel: Rockel/Kruse – 3:6, 2:6, Frie/Zahir – 2:6, 0:6.
Am 2. Punktspieltag greift auch der Nachwuchs der TKJ-Tennisabteilung ins Pflichtspiel-Geschehen ein. Bereits am kommenden Donnerstag, 7. Mai, empfängt das Team der C-Junioren um 17 Uhr auf eigener Anlage am Festplatz in der Regionsliga die Spieler vom TC Alfeld II.

Es folgen am Sonnabend, 9. Mai, um 9 Uhr die B-Junioren in der Regionsliga auswärts beim TC GRE Hildesheim II sowie die A-Junioren um 10 Uhr ebenfalls auswärts in der Regionsliga beim TV Eime.

Die Erwachsenen-Teams spielen am Sonntag 10. Mai, ihre nächsten Pflichtspiele. Zwei Heimspiele gibt es um 10 Uhr für die Damen 40 gegen den SV Arnum und die Herren 30 gegen die TG Hannover III. Die Herren 40 II. Mannschaft haben ab 10 Uhr ein weiteres Auswärtsspiel, diesmal beim TC TSV Burgdorf, während die Herren 40 I. Mannschaft um 12 Uhr beim TC Gelb Rot Nordstemmen antreten müssen.

Silke Thimm II