News Ticker

Einbruchversuche in Einfamilienhäuser

In den frühen Morgenstunden (16.06.2015 gegen 03.00 Uhr) bemerken die Eigentümer eines Einfamilienhauses aus der Straße „Im Wiesengrunde“ verdächtige Geräusche an der rückwärtigen Tür ihres Hauses. Die Eheleute hörten wie eine männliche Person zunächst versuchte mittels Schraubendreher und anschließend mittels Eisenstange die Tür zu überwinden. Bei auslösen des Bewegungsmelders flüchtete der Täter. Laut Personenbeschreibung handelt es um einen ca. 170 cm großen, schlanken Mann, der mit einem hellen Kapuzenpullover gekleidet war.

Ein weiterer Einbruchversuch wurde der Polizei um 3.30 Uhr gemeldet. Dabei versuchte ein bislang unbekannter Täter über die Kellertür in das Einfamilienhaus in der Straße „Am Bürgerpark“ zu gelangen. Durch den  Lärm der Hebelversuche wurden die anwesenden Hauseigentümer auf den Einbruchsversuch aufmerksam und schalteten im Gebäude Licht ein und der Täter flüchtete. Die Polizei geht von ein Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch in der Straße „Im Wiesengrunde“ aus.  Mögliche Hinweise erbittet die Polizei Sarstedt unter T. 05066-9850.