News Ticker

TKJ Tennis – 4. Punktspieltag

Wie der 3., so begann auch der 4. Punktspieltag der Sommersaison 2015 für die Teams der TKJ-Tennisabteilung mit einer Termin-Verschiebung. Auf Bitten der Gastgeber vom TC Eime musste die Begegnung der A-Junioren in der Regionsliga verschoben werden. Mit vier Siegen und drei Niederlagen endete der Pflichtspiel-Tag für die TKJ-Mannschaften insgesamt positiv. Die A-Junioren gewannen ihr zweites Spiel an diesem Pflichtspiel-Tag, ein Heimspiel gegen den TC Alfeld II in der Regionsliga, mit 3:0. Die Einzel: Mannschaftsführer Paul Wemmer – 6:3, 6:4; Leon Issendorf – 6:4, 6:3. Das Doppel: Paul Wemmer/Mathis Könneker – 7:5, 7:5.

Erfolgreich waren auch die C-Junioren in der Regionsliga mit 2:1 auswärts beim MTV Almstedt III. Der Erfolg stand bereits nach den Einzel-Begegnungen fest, da beide TKJler erfolgreich waren. Die knappe Drei Satz-Niederlage im Doppel nach umkämpftem dritten Satz konnte nicht verhindern, dass der Sarstedter Tennis-Nachwuchs im zweiten Spiel der Saison bei sommerlicher Hitze bereits den ersten doppelten Punktgewinn verbuchen konnte. Bei den C-Junioren dürfen noch Jungen und Mädchen gemeinsam in einem Team antreten. David Zahir an Nr. 1 hatte anfangs Schwierigkeiten, fand dann aber in einen tollen Spielrhythmus. Nach 1:4-Rückstand konnte Donata-Maxine Kiepke den ersten Satz noch nach kämpferischer Leistung mit 6:4 für sich entscheiden und holte sich – wieder nach Anlauf-Schwierigkeiten – dann doch noch auch den zweiten Durchgang. Die Einzel: Mannschaftsführer David Zahir – 4:6, 6:1, 6:1; Donata-Maxine Kiepke – 6:4, 7:5. Das Doppel: Marc Zahir/Kiepke – 2:6, 6:3, 4:6.

Die B-Junioren hingegen unterlagen gegen das Team des TC Gelb Rot Nordstemmen in der Regionsliga knapp mit 1:2. Beide Einzel waren hart umkämpft. Nils Hanne gab sich bei der 4:6, 6:4, und 6:10 – Niederlage erst im Match – Tie Break des 3. Satzes nach großem Kampf geschlagen. Mannschaftskapitän Ben Wemmer zeigte eine beeindruckende Leistung und gewann sein Einzel mit 7:5 und 6:4. Im Doppel hatten die beiden TKJler dann allerdings bei der 1:6 und 2:6-Niederlage keine Chance. In den Einzeln konnten die beiden TKJler mit Ballsicherheit und Konstanz den Matches ihren Stempel aufdrücken, die beiden Nordstemmener Jungs waren dann aber im Doppel einfach technisch und taktisch besser.
Einen „unspektakulären, klaren Sieg“ meldete der Team-Sprecher der Herren 30, Michael Knauer. Gegen den TSV Schwarz-Weiß Hannover siegten die TKJler mit 5:1 und dürften damit als Aufsteiger in die Verbandsliga ihr Saison-Ziel, den Klassenerhalt, bereits geschafft haben. Die Einzel: Dirk Mühe – 6:4, 6:1; Michael Schneider – 6:1, 7:5; Philip Heinze – 6:2, 6:2; Michael Knauer – 6:0, 6:1. Die Doppel: Jan Boochs/Dirk Mühe – 6:0, 6:1; Schneider/Heinze – 6:0, 3:6, 2:6

Mit 4:2 siegte das Team Herren 40 II. Mannschaft im Heimspiel gegen den SV Arnum II in der Bezirksklasse. Die Einzel: Jörg Schatz – 6:7, 6:4, 6:7; Dietmar Klages – 7:5, 1:6, 6:0; Andreas Thimm – 4:6, 4:6; Jürgen Dieterich 7:6, 2:6, 6:4. Die Doppel: Schatz/Klages 6:0, 6:1; Jochen Demmer/Jürgen Dieterich – 6:2, 6:3.

Die Damen 40 unterlagen auswärts beim TSG Egestorf in der Bezirksliga mit 2:4. Team-Sprecherin Anne Risch-Peterß berichtete nach dem Spiel, dass „das Quäntchen Glück gefehlt habe“, um zumindest ein Remis zu erreichen. Die Einzel-Begegnungen: Kirstin Pliske – 6:3, 6:4; Silke Thimm – 2:6, 3:6; Christiane Sobe – 6:4, 3:6, 3:6; Dorothee Krantz – 4:6, 6:7. Die Doppel: Pliske/Anne Risch-Peterß – 2:6, 6:7; Thimm/Sobe – 6:3, 6:3.
Die Herren 40 I. Mannschaft unterlagen auswärts beim TC Northeim in der Verbandsklasse mit 2:4. Team-Sprecher Bernd Schüttrumpf sprach von einer unglücklichen Niederlage, da Alexander Rockel und Jens Kruse ihre Einzel recht klar gewonnen hatten und Oliver Frie und Eric Kiepke nur recht knapp unterlegen waren.

Die Einzel: Alexander Rockel – 6:2, 6:1; Oliver Frie – 1:6, 6:4, 4:6; Eric Kiepke – 6:7, 4:6; Jens Kruse – 6:1, 6:0. Die Doppel – Rockel/Kruse – 1:6, 2:6; Frie/Andree Zahir – 5:7,1:6.
Der 5. Punktspieltag beginnt bereits am heutigen Dienstag um 17 Uhr mit einem Heimspiel der B-Junioren gegen den Hildesheimer TV III auf der Anlage am Festplatz. Die C-Junioren haben gleich zwei Heimspiele in der nächsten Woche. Sie empfangen am heutigen Dienstag zum Nachhol-Spiel des 3. Spieltages das Team vom TC Gelb-Rot Nordstemmen II um 17 Uhr und am Donnerstag um 17 Uhr außerdem das Team des Hildesheimer TC RW II. Die A-Junioren müssen am Freitag reisen, sie treten um 15.30 Uhr beim TC Gelb-Rot Nordstemmen an. Am Sonnabend folgen die Herren 40 I. Mannschaft mit einer Heim-Begegnung ab 14 Uhr gegen den TC BW Holzminden, während die Herren 40 II. Mannschaft am Sonntag ab 10 Uhr beim TSV Bemerode Hannover antreten müssen. Auch die Herren 30 spielen am kommenden Sonntag – und zwar im Heimspiel um 10 Uhr gegen den ASV Adelheidsdorf.