News Ticker

Marteria, Bosse, Clueso auf der IdeenExpo

Im Rahmen der IdeenExpo präsentiert N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, am Sonnabend, 4. Juli, Freitag, 10. Juli, und am Sonnabend, 11. Juli, Stars auf der großen Show-Bühne direkt vor dem Pavillon der Ideen. Marteria, Bosse, Clueso, Tonbandgerät, Joris, Chefket und James Hersey sind dann dort live zu erleben. Die Konzertabende moderieren Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der „N-JOY Morningshow“.

Los geht es am Sonnabend, 4. Juli, – dem Eröffnungsabend der IdeenExpo – mit einem Dreierpack der Extraklasse: Opener des Abends ist Newcomer James Hersey. Dass der in Wien lebende Electro-Pop-Singer-Songwriter internationales Format hat, bewies er spätestens mit dem Song „What I’ve Done“. Im Anschluss steht mit Joris ein Nachwuchsstar auf der Bühne, dessen Debüt-Album „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ auf Anhieb den dritten Platz der deutschen Charts erreichte. Höhepunkt des Konzertabends wird der Auftritt von Clueso. Den endgültigen Durchbruch feierte der 35-Jährige mit seinen Alben „So sehr dabei“ und „An und für sich“, die beide mit Platin ausgezeichnet wurden. Mit „Standrandlichter“ veröffentlichte Clueso im Herbst vergangenen Jahres sein erstes Nummer-Eins-Album. Nach Hannover kommt er gemeinsam mit seiner Band.

Gut eine Woche später, am Freitag, 10. Juli, steht der Abend ganz im Zeichen des deutschsprachigen Indie-Pops. Headliner ist Bosse. Für sein Album „Kraniche“ mit den Songs „So oder so“ und „Schönste Zeit“ räumte er im vergangenen Jahr zahlreiche Musikpreise ab. Das aktuelle Album des 35-Jährigen stieg bis auf Platz vier der deutschen Charts. Im Vorprogramm kommt Tonbandgerät auf die Bühne. Ihr Debüt-Album „Heute ist für immer“ verwandelte die Band innerhalb kürzester Zeit vom Geheimtipp zu angesagten Shootingstars. Anfang Mai erschien ihr zweites Album „Wenn das Feuerwerk landet“ mit den Singles „Alles geht“ und „Sekundenstill“.

Am letzten Sonnabend der IdeenExpo (11. Juli) erwartet die jungen Gäste mit dem Auftritt von Marteria ein absolutes Highlight. Spätestens seit dem 2010 erschienenen Album „Zum Glück in die Zukunft“ gehört Marteria zur Beletage des deutschen Hip-Hops. Anfang 2014 erschien das Album „Zum Glück in die Zukunft II“ mit den Singlehits „Kids (2 Finger an den Kopf)“ und „OMG!“, das sich umgehend an die Spitze der deutschen Charts setzte. Support ist Chefket. Sein ungeheurer Wortschatz gepaart mit Originalität und Humor machen Chefket zu einem der außergewöhnlichsten Rapper Deutschlands.

Im Pavillon der Ideen ist der NDR von Sonnabend, 4. Juli, bis Sonntag, 12. Juli, auf einer Fläche von 180 Quadratmetern mit einem interaktiven Exponat vertreten. Im NDR Mitmachstudio erhalten die IdeenExpo-Besucher Einblick in ein modernes, komplett ausgestattetes Fernsehstudio. Darüber hinaus ist N-JOY mit einem sendefähigen Hörfunkstudio vor Ort. Dabei ist Ausprobieren Programm: Alle Kameras, Mikros, Ton- und Mischpulte dürfen benutzt und individuell entdeckt werden.

Der Eintritt zu allen Konzerten und zur IdeenExpo ist frei. Weitere Informationen unter www.ndr.de

Kommentar hinterlassen