News Ticker

„Orgel und Gesang“ mit Beat Duddeck

Nordstemmen. Die Reihe der Konzerte zum 150-jährigen Jubiläum der Furtwängler-Orgel in der Nordstemmener St.-Johannis-Kirche wird fortgesetzt. Am Sonntag, 5. Juli, gestalten Iveta Weide und Beat Duddeck ein Konzert unter dem Titel „Orgel und Gesang“. Es beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Beat Duddeck ist ein gefragter Altist im Oratorienfach mit Schwerpunkt bei Werken barocker und klassischer Komponisten. Beat Duddeck singt regelmäßig mit verschiedensten in- und ausländischen Ensembles für Musik der Renaissance wie der Innsbrucker Hofkapelle, Johann-Rosenmüller- Ensemble, Gesualdo Consort Amsterdam, La Grande Chapelle, Chapelle Rhénane. Seit 1986 ist er Mitglied des Orlando di Lasso Ensembles. Er arbeitet regelmäßig mit führenden Interpreten Alter Musik zusammen: Philippe Herreweghe, Thomas Hengelbrock, Paul Hillier und Ivor Bolton. Zahlreiche CD – und Fernsehaufnahmen dokumentieren seine Arbeit.

Iveta Weide ist die Organistin aus der Markus-Kirche in Lehrte. Ihre Ausbildung hat sie in Riga (Lettland) gemacht, wo sie auch geboren ist. Seit zehn Jahren wohnt sie in Nordstemmen. Sie hat an unterschiedlichen Kirchenmusikprojekten teilgenommen als Organistin und Begleiterin für Gesang und Instrumentalmusik, und Ihre Ausbildung bei vielen Meisterkursen und Seminaren erweitert.

Kommentar hinterlassen