News Ticker

Nachschub für den Trommel-Weltrekord

Fotos (Isabella Touboul/Cluster):  v.l.n.r Christian Köpper (Cluster), Ralf Dittrich und Roland Redetzke (Sparkasse Hildesheim)

Fotos (Isabella Touboul/Cluster): v.l.n.r Christian Köpper (Cluster), Ralf Dittrich und Roland Redetzke (Sparkasse Hildesheim)

Ja is denn scho Weihnachten?!? Die geflügelte Werbefrage von „Kaiser“ Franz Beckenbauer stellten sich am 24.6. der Musiker und Pädagoge Ralf Dittrich als Initiator und küstlerischer Leiter von „Trommeln ist Weltklasse“ sowie das Team der Hildesheimer Sozialagentur „Cluster“ als Träger.

Roland Redetzke, Leiter der Unternehmenskommunikation der Sparkasse Hildesheim, überbrachte nicht nur die Nachricht über zusätzliche 1.500,- Euro Fördergeld für das Projekt, sondern fasste kurzerhand mit an beim Ausladen der Paletten mit den nachbestellten „PappCajons“. Auf diesen von Dittrich speziell entwickelten Workshopinstrumenten aus Pappe, sollten im Rahmen des Stadtjubiläums zunächst 1200 Schülerinnen und Schüler zusammen trommeln und am 18.7. auf dem HAWK-Campus an der Renatastraße so den Weltrekord für das größte Cajon-Ensemble nach Hildesheim holen. Doch international wurden neue Rekorde aufgestellt. In Lima (Peru) haben 2420 Menschen eine deutliche neue Messlatte legten. Dittrich, Cluster und die 32 Schulen in Stadt und Landkreis Hildesheim, in denen seit diesem Februar rund 2150 Schülerinnen und Schüler und 150 Lehrerinnen und Lehrer fleißig proben, nahmen diese Herausforderung an und spannten kurzerhand die Angehörigen der Kinder mit ein. Ihre Kinder bringen ihnen die Schlagfolge bei, damit letztlich mindestens 2500 Menschen zwei der insgesamt fünf vorbereiteten Titel zusammen rhythmisch begleiten.

Nicht nur 250 weitere PappCajons wurden damit nötig. Die Sparkasse als Hauptsponsor hat diese Kosten kurzerhand die Kosten kurzerhand übernommen, weitere Spenden sind willkommen.
Der Weltrekordversuch startet am 18.07.2015, dem letzten Samstag vor den Sommerferien, um 14 Uhr. Gegen 14.45 Uhr gibt Moderator Dirk Fröhlich alias „Der Capt’n“ den Starschuss für den Projekt, dessen erfolgreiche Durchführung dann u.a. Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer hoffentlich verkünden kann. Im Anschluss gibt es hörenswerte Percussiondarbietungen von Dittrichs einzigartigem Cajon-Orchester „CAJOOM!“ und dem weltweit geschätzen Trommel-As Hakim Ludin, der als Dozent in Bern und u.a. mit Kollegen wie Terry Bozzio (Frank Zappa), Lenny Castro (Toto) und Luis Conte (Phil Collins) arbeitet, bevor ein Team von Tanzschule Bodscheller die Anwesenden zum Mitbewegen, -tanzen und -singen animieren wird. Sponsor Jim+Jimmy schließlich bereichet die Veranstaltung mit einem gastronomischen und sportlichen Angebot wie Kletterwand, Hüpfburg und Menschenkicker. (rd)

Informationen für Schulen, Familien und Zuschauer über www.trommeln-ist-weltklasse.de.

Kommentar hinterlassen