News Ticker

TKJ-Lauftreff trainiert auch in den Sommerferien

Die Läuferinnen und Läufer des TKJ-Lauftreffs trainieren selbstverständlich auch in den Sommerferien weiter, auch wenn in der Sommerpause nur noch wenige Wettkampfangebote wahrgenommen werden können. Das Lauftraining findet in der Sommersaison, die erst nach den Herbstferien endet, dienstags und donnerstags ab 18 Uhr ab Jahn-Sportpark statt. Im Normalfall läuft eine Gruppe ein etwas schnelleres und eine zweite ein etwas langsameres Tempo. Außerdem verabreden sich zumeist Läuferinnen und Läufer zu einem längeren Trainingslauf am Wochenende. Möglich ist auch die Teilnahme am Bergtraining zusammen mit der VfL Eintracht Hannover-Laufgruppe. Im Sommer findet das Bergtraining einmal im Monat, im Winter dreimal monatlich statt. Ebenfalls möglich ist die Teilnahme am Krafttraining mittwochs von 17.30 bis 18.30 Uhr im Kraftraum der Sporthalle des Gymnasiums unter der Leitung von Manfred Salzer. Das Krafttraining findet allerdings erst wieder nach den Sommerferien statt.

Im Winterhalbjahr wird zudem ein Hallentraining, montags von 18.30 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Schiller-Oberschule, unter der Leitung von Karl Scheide angeboten. Auch die Geselligkeit kommt beim Lauftreff nicht zu kurz. An jedem letzten Freitag eines Monats findet ein von Gerhard Thomas organisierter „Stammtisch“ ab 19.00 Uhr im Restaurant „Dionysos“ in der Weberstraße statt. Zum Jahresprogramm gehören ferner das „Sommerfest“ und der Jahresabschluss, der „Nikolauslauf“ am 2. Advent – nicht zu verwechseln mit dem „Sarstedter T.D.M.-Adventslauf“ am 3. Advent, an dem der Lauftreff allerdings auch bei der Organisation und Durchführung maßgeblich beteiligt ist. Beim „Nikolauslauf“ werden unterschiedlich lange Strecken gemeinsam gelaufen und einem Regenerations-Schwimmen im Sole-Bad in Bad Salzdetfurth folgt ein gemeinsames Mittagessen.

Interessenten sind herzlich eingeladen, sich vor Ort über die Aktivitäten des Lauftreffs zu informieren. Eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Lauftreff-Leiter, Jürgen Matz, ist allerdings sinnvoll unter T. 05066-699052.

Kommentar hinterlassen