News Ticker

Schwerer Unfall fordert zwei Verletzte

Hasede (ger). Am Donnerstag, dem 17. September kam es in Hasede auf der Hannoverschen Straße gegen 8.05 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 63-jähriger Mann aus Hasede in seinem VW eingeklemmt wurde. 
Laut Auskunft der Polizei Sarstedt wollte der 63-Jährige mit seinem VW Sharan aus einer Parkbucht ausparken und sein Fahrzeug wenden, um weiter in Richtung Hildesheim zu fahren. Dabei übersah er einen 27-jährigen Hildesheimer, der mit seinem VW Golf vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit die Hannoversche Straße in Richtung Sarstedt befuhr. Bei dem Wendemanöver kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, so dass beide Autos erst auf der gegenüberliegenden Straßenseite in Höhe der Schmiedestraße zum Stehen kamen. Während der Wagen des 27-Jährigen dabei eine Grundstücksmauer mit Zaun durchbrach, kam das Fahrzeug des 63-Jährigen kurz vor dieser Grundstücksabgrenzung zum Stehen. Der 63-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Laut Pressesprecher der Gemeindefeuerwehr Giesen Meik Gerecke wurden die Ortsfeuerwehren Hasede, Giesen und Groß Förste über Digitale Meldeempfänger mit dem Stichwort „Eingeklemmte Person“ zum Einsatz gerufen. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen und mit insgesamt 30 Einsatzkräften unter der Leitung von Ortsbrandmeister Josef Köhler aus Hasede zum Einsatz aus. Da der 63-Jährige bereits durch eine Notärztin versorgt wurde, konnte die Feuerwehr umgehend mit der Rettung beginnen. Um den Schwerverletzten aus seinem Fahrzeug zu befreien, setzten die Einsatzkräfte die Rettungsschere und den Spreizer ein. Beide mussten Fahrzeugführer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr streute am Unfallort auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab und säuberte die Fahrbahn. Gegen 10 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Der entstandene Sachschaden an wir auf 30.000 Euro geschätzt.

Schwerer Unfall in Haseder 018

Schwerer Unfall in Haseder 006

Schwerer Unfall in Haseder 005

Fotos: Pressesprecher Meik Gerecke

 

Kommentar hinterlassen