News Ticker

Nur einer „stört“ das Familienfoto

Am Sonntag, 13.09.2015, fand die Proklamation der diesjährigen Schützenkönige des KKS Giften statt. Zuvor gab es ein zünftiges Katerfrühstück. Allen Beteiligten schmeckte es hervorragend. Die Schützenschwestern und Schützenbrüder sowie die anwesenden Gäste staunten nicht schlecht. In diesem Jahr hat die Familie Oberfrank/Pape sämtliche Königsscheiben für sich „erobern“ können. Nur der Schützenbruder Dieter Wilk fällt aus dem Rahmen. Für die Familie Oberfrank/Pape war es ein 3-Generationen-Duell. Zur Damenkönigin wurde Heide Oberfrank mit einem 229 Teiler gekürt. Ihre Enkelin Angelique Pape wurde mit einem 128 Teiler Jugendkönig. Die Tochter Isabell Schulz wurde mit einem 219 Teiler Bürgerkönigin und ihr Schwiegersohn Stephan Pape mit einem 131 Teiler Schützenkönig. Und es nahm immer noch kein Ende. Der Bruder Thomas Pape wurde Seniorenkönig mit einem 37 Teiler und seine Gattin Tanja Pape gewann die Jubiläumsscheibe (125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Giften) mit einem 312 Teiler. Diese Scheibe wurde verdeckt geschossen. Nur der Schützenbruder Dieter Wilk durchbrach den Rahmen der Familienbande. Dieter Wilk gewann die Ehrenscheibe mit einem 146 Teiler. Nach dem Austragen der Scheiben – in traditioneller Begleitung des Spielmannszuges Sarstedt – wurden noch einige gemütliche Stunden bei (Reste)Essen, Trinken und Tanz verbracht.“

Kommentar hinterlassen