News Ticker

Schwerer Unfall mit zwei Verletzten auf der B6 Höhe Ahrbergen

Ahrbergen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Abend auf der B6 in Höhe Ahrbergen. Dabei wurden ein 31-jähriger und ein 52-jähriger Ahrberger verletzt und mussten per Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Laut Polizei Sarstedt ist die Unfallursache noch nicht einwandfrei geklärt. Fakt isst, dass beide aus Groß Förste kommend in Richtung Ahrbergen gefahren sind und das der 31-jährige mit seinem VW Caddy in Höhe der Abfahrt Ahrbergen Industriegebiet auf den vor ihn fahrenden 52-jährigen der dort mit seinem Trecker die B6 befuhr auffuhr. Durch den Aufprall stürzte der Trecker um und beide Fahrer erlitten Verletzungen. Die Feuerwehr Ahrbergen wurde gegen 20:30 Uhr zum Einsatz gerufen um auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen. Weiterhin leuchteten die Männer der Feuerwehr die Einsatzstelle aus und klemmte von beiden Fahrzeugen die Batterien ab. Außerdem unterstützten sie bei der Bergung von dem Trecker. Die Bundesstraße war in Richtung Sarstedt für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Zur Zeit sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr noch mit der Bergung beschäftigt. Ausführlicher Bericht folgt:

Schwerer Unfall B6 Ahrbergen 001Schwerer Unfall B6 Ahrbergen 002

 

Kommentar hinterlassen