News Ticker

Medaillenübergabe durch einen hohen Gast

Sarstedt. Gib mir ein „T“, gib mir ein „K“, gib mir ein „J“ – „TKJ-TKJ-TKJ“, mit diesem Ruf vor und nach jedem Handballspiel stärken sich die Mini-Mädchen des TKJ selber und sprachen sich so Mut zu. Die 15 Mädchen konnten sich beim 2. Spieltag in der Sporthalle der Schiller-Oberschule sehr gut präsentieren. Die Tore wurden in dieser Altersklasse zwar noch nicht gezählt, aber sie fielen reichlich. Während in anderen Hallen zum Minispieltag meist normale Sportgeräte aufgebaut sind konnte der TKJ als Highlight für alle Kinder eine große Hüpfburg in die Halle stellen lassen.
Zum Anpfiff des letzten TKJ Sarstedt Spiels gegen den MTV Harsum fand sich ein besonderer Gast in der Sporthalle ein und applaudierte unparteiisch aber doch in den Farben des TKJ, rot-weiß gekleidet, bei jedem Tor das fiel. Der  Nikolaus war gekommen und überreichte am Ende des Tages höchstpersönlich allen Mannschaften die Medaillen. Somit gab es keine Verlierer und über 50 Kinder aus Laatzen, Bothfeld, Hildesheim, Harsum und Sarstedt standen beim Gruppenfoto mit dem Nikolaus zusammen. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Robert Breitkopf.
Der nächste Spieltag steht vor der Tür. Am 12.12.2015 ab 10.00 Uhr in der Sporthalle der Schiller-Oberschule. Zuschauer sind herzlich willkommen. Die Mini-Mädchen im Alter von 5 bis 8 Jahren trainieren immer mittwochs von 16.00 bis 17.00 Uhr auch in dieser Halle.
Zur Partie gegen den Tabellenletzten der Regionsliga, MTV Holzminden machte sich die weibliche C-Jugend am Nikolausmorgen sehr früh auf den Weg. Die Mädchen waren beim Anpfiff um 9.30 Uhr hellwach und führten nach zehn Minuten bereits mit 5:1. Auch nach dem Seitenwechsel (3:9) überzeugte das Team im Angriff und in der Abwehr durch gutes Zusammenspiel und hatte mit Sarah Speer eine gut aufgelegte Torhüterin zwischen den Pfosten, die gleich drei Siebenmeter vereitelte. Beim Endergebnis von 20:5 trugen sich alle Spielerinnen der C-Jugend in die Torschützenliste ein und rutschten an diesem Wochenende in der Regionsliga auf den 2. Platz (6:2 Punkte).Die C-Jugend ist ein neu formiertes Team, das überwiegend aus Handballanfängern besteht und in kürzester Zeit enorme Fortschritte gemacht hat. Dafür verantwortlich ist das engagierte Trainerteam Hanna Hartmann, Anna Hochmuth und Johanna Lenz, allesamt Spielerinnen der A-Jugend und B-Jugend Landesliga des TKJ. Die Handballabteilung freut sich sehr über den tollen Einsatz der Jugendspielerinnen für den Handballsport in Sarstedt.

Kommentar hinterlassen