News Ticker

„Klemmbretttrick“ glückt in Sarstedt

Eine 73-Jährige wurde am Dienstag, 02.02.16 Opfer einer Trickbetrügerin. Gegen 9.45 Uhr wurde die Sarstedterin in der Fußgängerzone von einer südländisch aussehenden Frau angesprochen, die in gebrochenem Deutsch um eine Spende bat.
Als die Spenderin ihr Portemonnaie zückte, wurde ihr ein Klemmbrett vorgehalten. Die Geldbörse wurde in diesem Moment unter dem
Klemmbrett gehalten, was den Gelddiebstahl ermöglichte.
Erst beim späteren Einkaufen wurde das Fehlen des gesamten Scheingelds bemerkt. Die Täterin soll 165 bis170 cm groß und zirka 50 Jahre alt sei. Zu dem Tatzeitpunkt habe sie ein Kopftuch
getragen. Hinweise zur gesuchten Frau, eventuell auch auf einen
verdächtigen, wartenden Pkw erbittet die Polizei unter T 05066-9850.

Kommentar hinterlassen