News Ticker

Ostervorbereitungen in der Paul-Gerhardt-Kita

PM_KitaPG_OsternVorbereiten23032016

Als Kindertagesstätte mit evangelischem Profil ist es den Verantwortlichen der Paul-Gerhardt-Kita wichtig, den Kindern die besonderen Tage im Kirchenjahr nahezubringen. Dazu ist regelmäßig auch Pastorin Christiane Schiwek in der Einrichtung unterwegs. In der Woche vor Ostern wurde sie fast täglich mit Spannung erwartet. Die Kinder hatten mit ihren Erzieherinnen den Sand-Wasser-Spieltisch zu einem hügeligen Gelände umfunktioniert und Gras gesät. In dem improvisierten Gärtchen spielte Pastorin Schiwek für alle nachvollziehbar die Ostergeschichte nach. Kleine selbstgebastelte Figuren stellten Jesus und seine Jünger, Soldaten und Frauen dar. Am Mittwoch vor Ostern wurde es ernst: Der Berg Golgatha wurde – Karfreitag vorwegnehmend – aus Erde aufgeschüttet und drei hölzerne Kreuze aufgesteckt. Die Ostergeschichte, in der Jesus freiwillig im Kreuztod die Sünde und Schuld aller Menschen auf sich nahm und schließlich auferstand, gehört zu den wichtigsten Ereignissen für Christen. Über die Feiertage ist die Kita geschlossen. Deshalb versprach die Pastorin den Kindern: „Dienstag nach Ostern geht es weiter. Dann kommt die Auferstehung, da brauchen wir dann auch die Frauenfiguren.“  Sarstedt (stb).

Kommentar hinterlassen