News Ticker

Fahrradfahrer leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrradfahrer kam es am Donnerstag, 15.04., gegen 05.40 Uhr, in der Gemarkung Ahrbergen, an der Einmündung Siemensstr./B6.
Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 46-Jähriger Giesener in seinem Peugot die Siemensstraße aus Richtung Ahrbergen und wollte auf die B6 in Richtung Hildesheim auffahren. Zeitgleich befuhr ein 53-jähriger Hildesheimer den Fahrradweg an der B6 aus Richtung Hildesheim in entgegengesetzter Richtung. Nach Angaben des Fahrradfahrers missachtete der Autofahrer das an der Einmündung gültige Stoppschild, so dass es zu einer Kollision im Einmündungsbereich kam. Der Fahrradfahrer stürzt zu Boden und verletzt sich leicht am Bein. Er wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtschaden beträgt 1.600 Euro.

Unfallflucht mit Fahrrad

Gegen 07.30 Uhr des gleichen Tages parkte eine 55-jährige Giesenerin ihren Volkswagen an der L 467 zwischen Klein Förste und Harsum, gegenüber einer Gaststätte ab, um spazieren zu gehen. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug kam, musste sie Unfallschäden an ihrem Fahrzeug feststellen. Anhand der Art der Schäden ist nach derzeitigem Stand davon auszugehen, dass diese durch einen Fahrradfahrer verursacht wurden, der den Fuß- und Radweg zwischen den Ortschaften nutzte. Der Fahrradfahrer verließ unerkannt die Unfallstelle. Hinweise zu dem Unfallflüchtigen erbittet die Polizei Sarstedt unter der Telefonnummer T. 05066-9850.

Kommentar hinterlassen