News Ticker

Herrchen nicht am Unfallort

Plötzlich und unerwartet lief am Dienstag, 03.05.2016, gegen 18.30 Uhr in der Thorstraße in Gleidingen ein Hund vor ein Auto. Eine 59-Jährige aus Jeinsen konnte den Zusammenstoß leider nicht verhindern. Der Hund (Rasse Husky oder Collie?) wurde leicht verletzt. Die Tierretter der Ortsfeuerwehr Rethen brachten das verletzte Tier in die Tierärztliche Hochschule (TiHo) nach Hannover. Der Hundehalter war nicht vor Ort. Der Hund trägt ein rotes Brustgeschirr und hat weiße Pfoten. Die Fahrerin des Personenwagens blieb unverletzt.
Wegen des Unfalls war die Thorstraße für wenige Minuten gesperrt.

Kommentar hinterlassen