News Ticker

Kartoffelmarkt am 4. September

 

SONY DSC

Leben, Musik und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot erwartet Sarstedt am 4. September. Bereits zum 19. Mal organisiert die GHG an diesem Tag  den Kartoffelmarkt, zu dem die Sarstedter Händler  zwischen Friedrich-Ebert-Park und Post von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr ihre Geschäfte öffnen und viele Überraschungen parat halten.

Dazu werden weitere Standbetreiber die Innenstadt in einen bunten Markt verwandeln. Erstmalig kann dieser auch auf dem neu gestalteten Bürgermeister-Meckeler-Platz stattfinden, der mit seinem neuen Erscheinungsbild ein schönes Ambiente für die Veranstaltung bietet. Wie es der Name schon sagt, steht die Veranstaltung im Zeichen der Kartoffel, die in verschiedenster Form von fest bis flüssig, von Suppe über Puffer bis hin zur Normannischen Kartoffelpfanne zu finden sein wird. Für die Kinder versprechen neben Kartoffeldruck und Fadenziehen auch weitere Kartoffelaktionen beim Spielwarengeschäft Koxinel sowie eine Hüpfburg, ein Bungee-Trampolin und ein Kinderkarussell kurzweiligen Zeitvertreib. Musikalisch rund geht es gleich an vier Stellen in der Innenstadt.
Die Party Rock Band „Sound Control“ heizt in der Enge Straße mit Rock Klassikern von Elvis über AC/DC bis hin zu Marius Müller-Westernhagen ein. Am Hahnenstein unterhält das Duo Kater Kunitschke und Micher-Micha mit zwei Gitarren und Stimme bei Pop, Flamenco und Folk und die Holztorstraße unterhält DJ Kalle traditionell vom Plattenteller. Ein besonderes Highlight findet auf der von AVACON gesponserten Bühne auf dem Parkplatz des Innerstebads statt.

Ab 14 Uhr werden sich hier die Sarstedter Bewerber beim Vorentscheid zur Teilnahme am „Hört Hört“-Musik-Wettbewerb des Landkreises dem Publikum präsentieren. Hier dürfen die Besucher sowie die 5-köpfige Jury eine vielseitige Show mit völlig unterschiedlichen Musikrichtungen erwarten. „Das Wetter wird gut“ verspricht der GHG-Vorsitzende Roger Olbinksy und wünscht sich, dass auch in diesem Jahr ein großer Besucherstrom die Innenstadt füllt und für eine volle Stadt und Geschäfte sorgt.
Aufgrund der Veranstaltung ist die Innenstadt an 4. September bereits mittags für den PKW-Verkehr gesperrt. Umleitungen und Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert. (cn)

Kommentar hinterlassen