News Ticker

Gospelklänge in St. Nicolai Sarstedt

Viele Gospelchöre haben bereits in der St. Nicolai-Kirche gastiert, die Akustik macht Sängern wie Zuhörern immer wieder Freude. Am Freitag, dem 31. März 2017 sind nun um 20.00 Uhr die Gospelvoices Hildesheim unter der Leitung von Christian Wolf zu Gast am Sarstedter Kirchplatz. Einlass ist ab 19.30 Uhr.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, am Ausgang wird jedoch um eine Spende gebeten.
Die Gospelvoices gibt es seit 1983. Rund 25 der inzwischen etwa 45 Sängerinnen und Sänger jeden Alters präsentieren am 31. März vor allem neue Stücke, die der Chor von seinem Partnerchor aus der Hildesheimer Partnerstadt Weston-super-Mare übernommen hat. Manch unbekannte Perle gilt es dabei zu entdecken. Viele Solisten aus den Reihen des Chores zeigen die abwechslungsreiche Bandbreite des Gospel und die Fülle der stimmlichen Möglichkeiten. Ohrwurm-Klassiker des Gospel wie „Oh happy Day“ animieren zudem zum Aufstehen, Mittanzen, , -singen und -klatschen.
Begleitet werden die Gospelvoices Hildesheim von Thorsten Wettig auf der Cajon und Gennady Plotnikov (Klavier und Djembé).
Zu der von ihm bevorzugten Musik schreibt der Chor aus seiner Internetseite: „Gospel heißt Evangelium, Evangelium heißt frohe Botschaft. Es ist die unverwechselbare Musik, die entstanden ist aus der Mischung zweier extrem unterschiedlicher Kulturen, Religionen, Glaubenskreise. Musik, die sowohl die maßlose Trauer und Einsamkeit ausdrücken kann als auch sprudelnde Lebensfreude und Energie. Eine Musik, die – egal in welcher Zeit und Situation wir uns gerade befinden – Hoffnung gibt.“ Das Publikum erwartet ein klangreicher Abend.

Kommentar hinterlassen