Erfolgreiches Pfingstwochenende für FSV Leichtathleten

Neuer Vereinsrekord!

Die FSV Leichtathletin Jana Schlüsche startete beim Nationalen Pfingstsportfest in Zeven. Am Samstag standen zuerst die 400 m auf dem Programm. Jana kam direkt aus dem Trainingslager in Zinnowitz und hatte noch das intensive Training in den Beinen. So fühlte sie sich beim Lauf noch etwas verkrampft. Trotzdem war sie sehr schnell unterwegs und lief nach 59,90 Sek. durchs Ziel. Dies bedeutete neben Platz 3 in einem äußerst starkem Feld auch eine neue persönliche Bestleistung und Verbesserung ihres eigenen Vereinsrekordes über diese Strecke.
Am Sonntag ging Jana dann über die 800 m an den Start. Hier wurden nicht nur alle Altersklassen, sondern auch männliche und weibliche Teilnehmerinnen gemischt, je nach ihrer Bestleistung, in Läufe eingeteilt. Schnell setzten sich drei Männer vom Feld etwas ab. Knapp dahinter kam Jana in ihrem Lauf als erste weibliche Teilnehmerin. Die ersten 200 m war sie sehr schnell unterwegs und auch danach hielt sie konstant ihr schnelles Tempo bei. Am Ende reichten Jana 2:18,33 Min. für den 2. Platz in ihrer Altersklasse (U 18).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen