News Ticker

Gastturnerin aus Houston besucht die TKJ-Leistungsriege 

Foto von Julia Kowald 

Bereits zum dritten Mal besuchte Amelie aus Texas während ihres Ferienaufenthaltes in Deutschland die TKJ-Leistungsriege. Der Kontakt zum TKJ war damals zustande gekommen, weil die Familie für den Deutschlandurlaub eine Trainingsmöglichkeit im Landkreis Hildesheim suchte.
Die TKJ-Turnerinnen staunten nicht schlecht, was Amelie im vergangenen Jahr alles dazu gelernt hat. Mehrfache Schrauben, gestreckte Salti und sogar Doppelsaltis gehören mittlerweile zum Trainingsprogramm der elfjährigen Texanerin. In Texas ist sie sehr erfolgreich und gehört zu den zehn besten Turnerinnen ihrer Alters- und Leistungsklasse. Für Amelies Wettkämpfe reist die Familie sogar in andere Bundesstaaten.
So passte es, dass die Texanerin auch an einem gemeinsamen Training mit den TKJlerinnen im Landesleistungszentrum in Hannover teilnehmen konnte und dort ähnlich gute Bedingungen wie in ihrem Turnzentrum in Houston vorfand.
Den Sarstedterinnen gab sie hier einen Einblick in ihr Trainingsprogramm, darunter eine neue Bodenkür. Gemeinsam wurden Erfahrungen ausgetauscht, viel gelacht und geturnt.
Aber auch beim normalen Vereinstraining in Sarstedt zeigte sich Amelie voll motiviert und half auch kräftig beim gemeinsamen Auf- und Abbau der Geräte mit. Was für die TKLerinnen ganz normal ist, ist für die Texanerin eher ungewöhnlich, denn in ihrer Heimat trainiert Amelie in einer großen, klimatisierten Trainingshalle mit feststehenden Geräten.
Vor der Heimreise überreichte Amelie als Dankeschön überreichte allen Mädchen und Trainerinnen noch kleine Präsente. Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr freuen sich jetzt schon alle.

 

Kommentar hinterlassen