News Ticker

Gröger wird Vizelandesmeister im Diskuswurf

In Celle wurden die diesjährigen Niedersächsischen Landesmeisterschaften zusammen mit den Norddeutschen Meisterschaften für Senioren ausgetragen. Mit am Start für die FSV Sarstedt war Manfred Gröger (Altersklasse M 65) in den Disziplinen Kugelstoßen und Diskuswurf. Schon mit dem ersten Versuch mit 10,45 m im Kugelstoßen startete Gröger hervorragend in den Wettbewerb. Im zweiten Versuch setzte er noch einen drauf: 10,80 m bedeuteten einen neuen Vereinsrekord in seiner Altersklasse. Die weiteren vier Versuche lagen knapp dahinter, so dass sich Manfred Gröger mit einem guten fünften Platz aus dieser Disziplin verabschiedete.
Noch besser lief es für ihn in seiner Lieblingsdisziplin, dem Diskuswurf. Sieben niedersächsische Konkurrenten und ein Werfer aus Brandenburg galt es Paroli zu bieten. Bei sengender Hitze, ohne die Möglichkeit Schatten zu finden, mussten die Werfer über eine Stunde auf ihren Start warten. Wie beim Kugelstoßen verbuchte Gröger nach dem ersten Sicherheitswurf mit 32,02 m im zweiten Durchgang eine hervorragende Weite von 34,52 m und setzte sich mit den Werfern aus Cottbus und Nordholz ab. Alle Angriffe der übrigen Athleten halfen nichts, Manfred Gröger konnte sich den zweiten Platz in Niedersachsen und damit den Vize-Landesmeistertitel sichern. Auf norddeutscher Ebene erkämpfte er sich die dritte Position und damit einen Platz auf dem Siegerpodest. Hoch zufrieden nahm Manfred Gröger die Urkunden entgegen, denn die Platzierungen bezeugen eine Steigerung zum Vorjahr: 2016 hatte er den 3. Platz auf Landesebene und den 5. Platz in Norddeutschland erzielt.

Kommentar hinterlassen