News Ticker

Zeugen gesucht Sarstedt

Nachdem es am Sonntag, 27.08.17, gegen 10.30 Uhr zwischen einem hundeführenden Radfahrer und einem entgegenkommenden Radfahrerpärchen zu einem verbalen Streitgespräch aufgrund des sich
losreißenden Hundes kam, wurde der 63-jährige Einbecker Radausflügler
nach seinen Angaben vom Hundebesitzer bis zur Bahnunterführung
Wenderter Straße verfolgt, beleidigt und verletzt. Diesen Vorfall
müssen mehrere Zeugen beobachtet haben. Wer Hinweise zu dem
unbekannten Rad fahrenden Hundeführer machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei Sarstedt unter T. 05066-9850 zu melden. (ots/wei)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*