News Ticker

Verkehrsunfallflucht und Trunkenheitsfahrt

Verkehrsunfallflucht

Am 23.09.2017 ereignete sich in der Schliekumer Straße ein Verkehrsunfall mit einem derzeit unbekannten Verursacher. Ein Anwohner hatte gegen 20.30 Uhr zunächst einen lauten Knall, dann Geräusche von quietschenden Reifen  vernommen und verständigte die Polizei. Es stellte sich heraus, dass der PKW aus Richtung Ruthe kommend, über die Beschilderung der am Ortseingang befindlichen Verkehrsinsel gefahren war. An der Unfallstelle wurden bei der Sachverhaltsaufnahme Fahrzeugteile und blauer Fremdlack sichergestellt. Erste Recherchen ergaben, dass es sich bei dem Unfallwagen um einen blauen Toyota Aygo handeln muss.

Die Schadenhöhe beläuft sich auf circa 1000 Euro. Geschädigt ist die Stadt Sarstedt. Hinweise nimmt die Polizei Sarstedt unter 05066-9850 entgegen.

 

Trunkenheitsfahrt

Ebenfalls am 23.09.2017 wurde  um 23.40 Uhr der Führer eines polnischen PKW auf der Schliekumer Straße in Ruthe im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Dabei stellten die Beamten bei dem vierzigjährigen aus Laatzen stammenden Fahrzeugführer Atemalkohol fest. Ein freiwillig durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 1,72 Promille. Eine Blutprobe wurde durchgeführt, der polnische Führerschein zur Eintragung eines Fahrverbotes sichergestellt und eine Strafanzeige gefertigt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*