News Ticker

Bob Marleys Sohn bei Weedbeat Festival 2018

Sonne, Strand, Badesee und Reggae Music … Vom 20. bis 22. Juli, nach der Fußball WM, öffnet das Weedbeat Festival am Speicher wieder die Pforte.
Zum „Offbeat“- und Reggae-Spektakel werden wieder tolle nationale und internationale Künstler erwartet. Auf zwei Open-Air-Bühnen geht es abwechselnd rund. Nachts, ab 22.00 Uhr, geht es dann indoor mit einer Dancehall weiter.

Wie immer gibt es was Besonderes: Der Sohn von Bob Marley kommt mit Original Band aus Jamaika, das heißt dann „Julian Marley & the Uprising“.
Außerdem dabei aus Jamaika Damion Lee (Jamaika) und The Pastheights (Jamaika), dazu unter anderem Dactah Chando (Spanien) und Longfingah & Sub Pressure Band (Berlin/D).

Was als kleine Party am Speicher in Rössing begann, ist inzwischen zu einem Kultereignis für die Gemeinde Nordstemmen und dem kleinen Ortsteil Rössing geworden. Gäste aus halb Europa lassen sich diesen Festival-Geheimtipp nicht mehr entgehen.
Es wird empfohlen, die Tickets im Vorverkauf zu erwerben. Die Campingplätze und das Parken auf diesen Anlagen sind kostenpflichtig Autofahrer müssen den festivaleigenen / ausgeschilderten Parkplatz an der Zuckerfabrik nutzen. Das Parken an der Landstraße „An der Zuckerfabrik“ ist verboten. Campingplätze gibt es gegenüber dem Festivalgelände und am Freizeitsee Rössing. Die Nutzung ist kostenpflichtig (10,00 Euro). Die Anreise mit der Bahn bis Station Barnten wird empfohlen. Von dort aus sind es bis zum Festivalgelände nur 10 Minuten zu Fuß.
Weedbeat Festival, Freitag, 20.07. bis Sonntag, 22.07.2018, An der Zuckerfabrik 50, 31171 Nordstemmen – OT Rössing, Einlass Freitag ab 17.00 Uhr, Samstag ab 13.00 Uhr und Sonntag ab 11.00 Uhr.

Das Festivalticket (ab 36,50 Euro) für alle drei Tage gilt für alle Areas. Tagestickets gibt es an der Abendkasse, solange Vorrat reicht.

Alle Infos auf der Festivalsite www.weedbeat.de und bei Facebook. Karten gibt es auch an allen bekannten VVK-Stellen.