News Ticker

Sommerkirche schaut auf „Gesichter der Liebe“

Während der Sommerferienzeit findet wieder in den Kirchen des Ev.-luth. Gemeindeverbunds Sarstedt die Sommerkirchestatt. Dabei sind die Gottesdienstbesucher eingeladen, sich immer samstags, am frühen Abend, auf den Weg zu machen und die Kirchen und Gemeinden im Verbund kennenzulernen. Dabei treffen sie selten auf die Pastorinnen und Pastoren als Predigende. Stattdessen tauschendie SeelsorgerInnen ihre Gotteshäuser, probieren neue Gottesdienstformen und Orte aus und vertiefen in einer Art Gottesdienstreihe ein Kernthema. Diesmal steht die Sommerkirche unter dem Motto Gesichter der Liebe“.

Jeweils sonnabends um 18.00 Uhr finden reihum in den Gemeinden besondere Gottesdienste statt, die sich mit verschiedenen Aspekten des Rahmen-Mottosbeschäftigen, bezugnehmend auf verschiedene Bibelstellen und berühmte Liebespaare der Bibel.

So stellt Pastorin Anne-Christin Ladwig am 30. Juni in Katharina Barnten Jesus und Maria von Magdala eine Liebe stärker als der Todvor; am 07. Juli vertiefen sich Pastor Matthias Fricke-Zieseniß und Lektorin Gundula Wallbrecht im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum Sarstedt in Das Hohelied ein Lob auf die Liebe; am 14. Juli betonen Pastor Peter Borcholt und Lektor Karl-Siegfried Friese Gott ist die Liebe(1. Kor. 13) in St. Paulus Giebelstieg; was Hanna, Pennina und Elkana unter dem Druck der Verhältnisseaus ihrer Situation machen, beleuchten Pastorin Christiane Schiwek und Lektorin Christine Hoschke am 21. Juli in St. Nikolai Heisede; am 28. Juli erzählen Pastorin Anne-Christin Ladwig und Prädikant Edmund Manzke in Peter und Paul Rössing von David und Batseba ein König auf Abwegen; letzte Veranstaltung der Sommerkirche 2018 ist am 04. August in Martin Luther Giften. Dann teilen Pastorin Christiane Schiwek und Prädikant Edmund Manzke ihr Wissen, wie bei Ester und Xerxes lebensrettende Diplomatiebetrieben wurde.

Verlässlich Gottesdienste in St. Nicolai

In der St. Nicolai Kirche Sarstedt finden während der Sommerferien, und obwohl die Kirche teils nur eingeschränkt und über Umwege erreichbar ist wegen der zurzeit großumig durchgeführten Baumaßnahmen, dennoch jeden Sonntag verlässlich um 10.00 Uhr Gottesdienste statt.

Sie werden während der Ferien vornehmlich von verschiedenen Lektoren des Gemeindeverbunds gehalten, so wie im Gemeindebrief Der Einblick angekündigt.