News Ticker

Seltenes Requiem bei Kantorei-Jahreskonzert

Michael Haydn (1737-1806) genoss zu seiner Zeit einen außerordentlichen Ruf als Komponist insbesondere geistlicher Musik. Später geriet er ein wenig in Vergessenheit, während sein medienaffiner Bruder Joseph für den eigenen gedruckten Nachruhm sorgte.

Die Kantorei St. Nicolai Sarstedt unter Leitung von Kantor Joachim Engel nimmt sich seit einigen Jahren bevorzugt solcher zu Unrecht vergessener Meister an. In ihrem diesjährigen Jahreskonzert am kommenden Samstag, 3. November steht um 18.00 Uhr mit dem Requiem c-Moll für Solisten, Chor und Orchester eines der bedeutendsten Werke Michael Haydns auf dem Programm. Zudem werden zwei Epistelsonaten Mozarts für Orchester zu hören sein. Die Kombination ist stimmig, denn der junge Mozart war Michael Haydn ein Leben lang freundschaftlich-kollegial verbunden.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene im Vorverkauf 13 Euro und an der Abendkasse 15 Euro. Schüler und Studenten zahlen im VVK 7 Euro und an der AK 9 Euro.Karten sind erhältlich bei Petri & Waller, Steinstr. 26 oder über die Mitglieder der Kantorei.