News Ticker

Unfall mit fünf Verletzten

Am 17.11.2018 ereignete sich gegen 5.00 Uhr auf der B6 zwischen Hildesheim und Hasede ein Verkehrsunfall, bei dem alle fünf Insassen des alleinbeteiligten Pkw verletzt wurden.Den Ermittlungen zufolge befuhr ein 18-jähriger Mann aus Sarstedt mit einem Honda Civic die B6 aus Hildesheim kommend in Richtung Hasede. In einer leichten Linkskurve kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, überquerte den dortigen Radweg und fuhr in dendahinter liegenden Böschungsbereich. Dort kollidierte der Pkw frontal mit einem Baum, wodurch er zum Stehen kam. Der 18-jährige Fahrer sowie seine vier männlichen Mitfahrer, im Alter von 16 bis 20 Jahren,wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Über die Art der Verletzungen liegen momentan keine genauen Angaben vor. Am Pkw entstand ein geschätzter Schaden von circa 6.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Unfallursache war vermutlich überhöhte Geschwindigkeit. Außer der Polizei waren drei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug an der Unfallstelle eingesetzt. Der rechte Fahrstreifen wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Foto: Presseprotal