News Ticker

Mit 300 Ausdauersportlern am Start

Volker Kringel vom Lauftreff der TKJ-Leichtathletik-Abteilung beginnt das neue Jahr, wie er das alte beendet hat: Mit Starts bei Lauf-Wettbewerben. Der „Vielstarter“ des Vorjahres war auch im Januar bereits wieder aktiv, während seine Lauffreunde in der Winterpause lediglich lockere Regenerationsläufe machen.
Beim „Braunschweiger Neujahrslauf“ war er mit ca. 300 weiteren Ausdauersportlern am Start und hatte sich auch gleich für die Langdistanz, den Halbmarathon über 21,1 km, angemeldet. Mit seiner Zeit von 1:54,36 Std. blieb er deutlich unter der „2-Stunden-Schallmauer“ und belegte Platz 5 seiner Altersklasse M 55. Kringel musste „4 Runden auf zumeist naturbelassenem Boden um den landschaftlich sehr schön gelegenen Braunschweiger Südsee zurücklegen, mit Start am Vereinsheim der Braunschweiger Naturfreunde“, berichtete er nach dem Wettkampf. Er lobte die „wieder sehr schöne Veranstaltung mit super Organisation und top Laufwetter“.
Auch beim „Landkreis-Lauf“ des Landkreises Gifhorn war Kringel am Start. Er berichtete nach dem Wettkampf: „Der jährlich stattfindende Landkreislauf ist eigentlich ein sehr schöner Gruppenlauf, der über etwa 12 Verpflegungsstationen, an denen immer wieder Läufer ein- oder aussteigen können, quer durch den Landkreis Gifhorn führt. Dabei wird jedes Jahr eine neue Strecke gewählt, die möglichst viele Stationen der Laufcup-Serie mit einbindet. Dieses Jahr führte die  Strecke über etwa 63 Kilometer von Steinhorst über Wilsche und Gifhorn schließlich nach Meine. Insgesamt haben dieses Jahr etwa  80 Läuferinnen und Läufer bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um den Gefrierpunkt teilgenommen und sogar 13 von ihnen die komplette Strecke bewältigt.