News Ticker

Vorbereitung des 1. FC Sarstedt beendet: Fokus auf den SV Einum 

Mit ordentlich Rückenwind dürfte der 1. FC Sarstedt am Sonntagmittag in das Duell mit dem SV Einum gehen, nachdem eine vierwöchige Vorbereitung mit zahlreichen Testspielen absolviert werden konnte. Neben dem großen Ziel des Nichtabstiegs treiben die Sarstedter auch die sportliche Weiterentwicklung der Mannschaft voran. Diese wurde in der Winterpause mit drei namenhaften Neuzugängen untermauert: Kubilay Arslan (TuSpo Schliekum), Jan Arendt (SV Bavenstedt) und Marc Vucinovic (SC Paderborn).
Doch dass trotz der Neuzugänge das Spiel am Sonntag gegen den SV Einum kein Selbstläufer wird, zeigen die Ergebnisse der Testspiele aus der aktuellen Vorbereitung. Während am Anfang noch ein 0:2 Sieg gegen den SV Lachem-Haverbeck sowie eine knappe 2:1 Niederlage gegen den Tabellenersten der Landesliga SC Hemmingen heraussprangen, verloren die Sarstedter gegen den Kreisligisten TSV Bemerode nach einer schwachen Vorstellung mit 2:1. Des Weiteren trennten sich die Sarstedter beim letzten Vorbereitungsspiel gegen den TuS GW Himmelsthür mit 0:0 torlos. Dass vor allem die letzten beiden Testspiele ernüchternd ausfielen, lag natürlich auch an der starken physischen Belastung, die die Spieler des 1. FC Sarstedt in den vergangen vier Vorbereitungswochen ausgesetzt waren. Neben diversen Läufen, wurden auch Trainingseinheiten bei der Körperschmiede in Hildesheim eingebaut, um neue Reize zu setzen und das Letzte aus den Spielern rauszuholen. Natürlich legte man auch viel Wert auf die fußballerische Entwicklung der Spieler: Theoretische Taktikeinheiten wurden umgehend auf dem Rasen gefestigt, so dass der 1. FC Sartsedt fokussiert und topfit am kommenden Sonntag auf den SV Einum treffen wird. Während sich die Spieler auf die kommende Rückrunde vorbereiten, konzentrieren sich die Verantwortlichen auf die Modernisierung der Vereinsinfrastruktur. Der Umbau der Spielerkabinen ist in vollem Gange und wird in naher Zeit abgeschlossen, um professionelle Bedingungen für die Spieler bieten zu können.
Trotz der letzten zwei ernüchternden Freundschaftsspiele, war es eine erfolgreiche Vorbereitung beim 1. FC Sarstedt, welche am kommenden Sonntag ihren Höhepunkt beim Rückrundenstart in Einum findet.