Weltblutspendetag: Termine in Sarstedt und Giesen

Blut spenden rettet Leben. Zum Weltblutspendetag hält der DRK Ortsverein Sarstedt ein besonderes Dankeschön für alle Spendenden bereit. Auch der DRK Ortsverein Giesen bietet wieder einen Blutspendetermin an. (Symbolbild: Freepik)

Einen Blutspendetermin führt der DRK Ortsverein Sarstedt am Freitag, 14. Juni 2024, dem Weltblutspendetag, in der Zeit von 16.00 bis 19.30 in der Schiller-Oberschule, Wellweg 41 in Sarstedt, durch.
Der
DRK Ortsverein Giesen bittet am Dienstag, 18. Juni 2024, von 16.00 bis 19.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in der Emmerkerstraße zur Blutspende.
Nach den Blutspendeterminen wird jeweils ein leckerer Imbiss vom Grill angeboten, Spendende in Sarstedt erhalten zum Weltblundespendetag außerdem eine praktische Kühltasche.

Jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren kann Blut spenden. Wer Blut spenden will, sollte den Personalausweis mitbringen. Wiederholungsspendende sollten darüber hinaus den Blutspendepass dabei haben, zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Alle Erstspendenden erhalten den Unfallhilfe- und Blutspendepass, in dem die Blutmerkmale eingetragen sind.
Es gibt keinen Hinweis darauf, dass das Coronavirus durch Blut übertragbar ist und eventuell durch unerkannte infizierte Personen übertragen wird. Bei der Blutspende gelten die üblichen Sicherheitsmaßnahmen und Hygienevorschriften. Jede Blutspende wird eingehend untersucht, Auffälligkeiten werden den Spendenden mitgeteilt.

Am 14. Juni ist Weltblutspendetag

Um die Jahrhundertwende war die Existenz von Blutgruppen der Fokus vieler Forschender. Der österreichische Naturwissenschaftler Karl Landsteiner entdeckte 1901 schließlich das Blutgruppensystem AB0. Eine bahnbrechende Entdeckung, denn zuvor waren Bluttransfusionen regelrecht Glückssache. Schon seit dem 17. Jahrhundert kamen die Patienten bei entsprechenden Versuchen häufig schwer zu Schaden, teilweise sogar ums Leben.
Der 14. Juni 1868 war Karl Landsteiners Geburtstag. Wegen der enormen Bedeutung, die seine wissenschaftlichen Entdeckungen bis heute für Blutspenden haben, ist der 14. Juni seit 2004 Weltblutspendetag.