News Ticker

Bittencourt wechselt

Hannover 96 hat heute Offensivspieler Leo Bittencourt die Freigabe erteilt und entspricht damit dem Wunsch des Spielers. Bittencourt wechselt mit sofortiger Wirkung zum 1. FC Köln.
Für Hannover 96 bestritt er in den vergangenen zwei Spielzeiten 57 Bundesligaspiele (5 Tore).

„Leo Bittencourt ist vor einigen Tagen auf uns zugekommen und hat um die Freigabe für seinen Wechsel nach Köln gebeten. Nach internen Beratungen haben wir diesem Wunsch entsprochen. Wir wünschen Leo für die Zukunft sportlich und privat alles Gute“, erklärt 96-Sportdirektor Dirk Dufner. „Leo wollte eine neue Herausforderung und sieht diese beim 1. FC Köln.“

„Mein Wechsel aus Dortmund nach Hannover war damals genau der richtige Schritt. Ich wollte spielen und mich in der Bundesliga durchsetzen. Es waren zwei sehr prägende Jahre in Hannover, die mich absolut weiter gebracht haben. Ich verlasse 96 deshalb mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Dem Verein, den Fans und meinen tollen bisherigen Mannschaftskameraden – mit denen ich trotz der harten Arbeit auch immer viel Spaß hatte – wünsche ich eine erfolgreiche Saison“, so Leo Bittencourt zu seinem Abschied aus Hannover.

Kommentar hinterlassen