News Ticker

Auftritt in der Mega-Halle

Auch in diesem Jahr nehmen die Schülerinnen und Schüler des 2. bis 4. Jahrgangs der Regenbogenschule wieder am Liederprojekt „Klasse!Wir singen!“ mit insgesamt über 300 Kindern teil. Am Samstag, dem 21. April treten die Mädchen und Jungen um 17.30 Uhr in der Tui-Arena in Hannover auf.

In den vergangenen Wochen wurde in den Klassen fleißig der Liederreigen geübt, der diesmal auf dem Programm steht. Unter der Leitung von Anwärterin Anna Pleister, die gerade zwei Tage zuvor ihre Abschlussprüfung in der Regenbogenschule mit Bravour bestanden hatte, gab die Klasse 4a am Freitag, dem 13. April für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler schon mal ein Ständchen mit eigener instrumentaler Begleitung im Forum der Schule. „Siyahamba – We are marching in the light of god“ schmetterten sie sicher. Auf dem Programm stehen aber auch Klassiker wie „Kein schöner Land in dieser Zeit” und „Bruder Jacob” oder „Ich wollt’ ich wär’ ein Huhn”. Dazu gibt es Bewährtes, das seit Jahren bei „Klasse!Wir singen!“ zu hören ist wie „Zwei kleine Wölfe“ und natürlich das Erkennungslied „Klasse!Wir singen!“, bei dem am Freitag auch das Publikum fröhlich mitsang.

Die Regenbogenschüler werden dieses Jahr einer besonderen Ehre zuteil: Sie singen im Bühnenchor der Veranstaltung in der TUI-Arena vor tausenden von Zuschauern. Mit dabei natürlich auch Regenbogen-Schulleiterin Marion Heuer, die auch die Lehrerfortbildung für „Klasse!Wir singen!“ in der Region durchgeführt hat und schon lange das Projekt begleitet.

Für das Konzert sind noch Restkarten im Vorverkauf erhältlich.

Die Klasse 4a stimmte sich singend und musizierend auf das bevorstehende „Klasse!Wir singen!“-Konzert in der Tui-Arena ein und das Publikum sang gerne mit. (Christina Steffani-Böringer).