News Ticker

Hinweise für Trainingsbesucher von Hannover 96

Nah dran und fanfreundlich – wer als Zuschauer die Trainingseinheiten unserer Mannschaft auf der Mehrkampfanlage (MKA) neben unserer HDI Arena erleben möchte, ist ganz dicht dran an unseren Profis und kann sich nach den Einheiten problemlos Autogramme seiner Lieblinge holen. Insbesondere in den Ferien kommen viele Kinder und Jugendliche, um einmal ein Profitraining zu sehen, Fotos mit unseren Spielern zu machen und Poster, Trikots sowie T-Shirts signieren zu lassen. Über die aktuellen Trainingszeiten informiert unsere Homepage www.hannover96.de und ein Aushang im FanShop an der Arena. Selbstverständlich ist der Trainingsbesuch bei Hannover 96 kostenlos.

Stets nicht öffentlich für Fans und Medien ist das Abschlusstraining unserer Mannschaft, also die Einheit am Tag vor dem nächsten Pflichtspiel. Noch einmal ganz konzentriert zu arbeiten, unter Ausschluss der Öffentlichkeit taktische Formationen oder Varianten für Standardsituationen einzuüben – genau darauf kommt es an. Für Cheftrainer Mirko Slomka und seinen Stab ist es von hoher Bedeutung, für den jeweiligen Gegner nicht alle Karten aufzudecken. Denn längst werden Scouts zur Gegnerbeobachtung losgeschickt, die auch die Trainingseinheiten unter der Woche beobachten. „Wir bitten deshalb alle Fans freundlich um Verständnis. Ich behalte mir vor, künftig auch in der Trainingseinheit zwei Tage vor einem Spiel nach 30 Minuten unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu trainieren. Das muss aber auch nicht immer der Fall sein.“, erklärt 96-Cheftrainer Mirko Slomka. „Zu den ersten 30 Minuten sind Zuschauer herzlich willkommen – gar kein Problem. Für etwa 60 Minuten möchte ich dann bei Bedarf allerdings mit der Mannschaft alleine arbeiten.“ Für diesen zweiten nicht öffentlichen Teil wird daher auf dem oberen Trainingsplatz der MKA der Sichtschutz geschlossen.

Unser Tipp: Schnell online checken, welche Einheiten öffentlich sind und welche nicht. Als Faustregel gilt: Das Training am Tag vor einem Pflichtspiel ist nicht öffentlich, zwei Tage vor einem Pflichtspiel ist das Training nur in den ersten 30 Minuten öffentlich. Änderungen und Ausnahmen vorbehalten. Wichtig für alle Fans: In jeder Woche gibt es bei Hannover 96 immer komplett öffentliche Trainingseinheiten.

Die Trainingseinheit am Freitagvormittag, 2. August, ab 10.00 Uhr, also zwei Tage vor dem DFB-Pokalspiel bei Victoria Hamburg, ist in den ersten 30 Minuten öffentlich. Danach trainiert unsere Mannschaft unter Ausschluss der Öffentlichkeit.