News Ticker

Unfall auf der B6 Höhe Ahrbergen an Heiligabend

An Heiligabend gegen 12 Uhr befuhr eine 46-jährige Frau aus Harsum mit ihrem PKW die B6 aus Groß Förste kommend in Richtung Sarstedt. in Höhe Ahrbergen verlor die Frau aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab und schleuderte mit ihrem Wagen die angrenzende Böschung hinunter, wo sie mit dem Auto zum stehen kam. Ersthelfer setzten sofort einen Notruf ab und die Leitstelle Hildesheim alarmierte die Feuerwehren aus Giesen, Groß Förste und Hasede mit dem Stichwort Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Außerdem machten sich die Polizei Sarstedt und zwei Rettungswagen und ein Notarzt auf den Weg zur Unfallstelle. Wenige Minuten nach der Alarmierung traf die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an der Unglücksstelle ein. Inzwischen war es den Ersthelfern gelungen, die Fahrerin und ihren 17-jährigen Beifahrer aus dem Fahrzeug zu befreien. Beide Personen wurden per Rettungswagen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Kleeblatt Ausgabe. (Gereke)

Unfall B6 Höhe Ahrbergen 005

Kommentar hinterlassen