News Ticker

Inlineskater-Hockey – TKJ Sarstedt bereichert sein Angebot

inlineskater-hockey

Der Turnklub Jahn Sarstedt (TKJ) bietet mit Inlineskater-Hockey eine weitere attraktive Sportart an. Dieser Sport ist an das Eishockey angelehnt. Statt mit Schlittschuhen wird in der Halle mit Inlineskates gelaufen und der Puck durch einen roten Ball ersetzt. Schläger und Ausrüstung sind aber sonst sehr ähnlich. Wie beim Eishockey auch, ist an diesem Sport die Geschwindigkeit faszinierend:

Rasantes Passspiel und Ballbeherrschung, der Torabschluss wird zügig gesucht, Zeitspiel ist ein Fremdwort. Hierin liegt auch der Schwerpunkt des Sarstedter Angebotes: Spielspaß in einem schnellen Teamsport. Körpereinsatz gehört dazu, aber Eishockeyhärte und übertriebener Ehrgeiz bleiben außen vor. Interessierte Spieler und Widereinsteiger sind herzlich eingeladen, am Training teilzunehmen. Die Einsteiger sollten etwas Erfahrung auf Inlineskates mitbringen. Ins Leben gerufen haben dieses Angebot Arndt Höhne (48) und Christian Kirsch (20). Arndt Höhne war von 2011 bis 2016 im Team der Hotshots in Hannover. Christian Kirsch spielte u.a. im Team von Empelde. Das Training findet samstags von 15.30 bis 17.30 Uhr in der Sporthalle Giebelstieg, Auf der Kassebeerenworth 17, in Sarstedt statt. Von den Hauptbahnhöfen Hildesheim und Hannover ist der Trainingsort in weniger  als 15 Minuten erreichbar. Weitere Information unter hockey.sarstedt@web.de

Kommentar hinterlassen