News Ticker

Bundes-Radsport-Treffen 2017

Das Bundes-Radsport-Treffen fand im Jahr des 200-jährigen Fahrradjubiläums in der Zeit vom 23. bis 29. Juli in Hannover statt. 25 verschiedene Radtouren zwischen 40 und 250 Kilometern für Radfahrbegeisterte standen in dieser Woche auf dem Programm.

Vier davon am Sonntag, 23.07.2017, dem ersten Tag des diesjährigen Bundes-Radsport-Treffens ausgerichtete Touren führten durch Sarstedt. Die Kontrollstelle für den Nachweis und die Verpflegung der Fahrer wurde für die 48, 75 und 111 km-Strecke sowie den 212 km-Marathon am TKJ-Heim am Jahn-Sportpark eingerichtet.

Ab 8.15 Uhr standen 7 TKJ-Radsportler und zwei Mitarbeiter des Sponsors REWE auf dem Vorplatz des TKJ-Heims als Helfer zur Verfügung, um die ankommenden Radler der vier Strecken mit Nachweisen für die Durchfahrt sowie Essen und Getränken zu versorgen.

Nachdem die Teilnehmer der 48 km- und der 75 km-Strecke noch am Vormittag oder gegen Mittag zurückkehrten, erreichten die 111 und 212 km-Fahrer je nach Kondition am Nachmittag oder spätnachmittags das Ziel. Als der letzte Radler eingetroffen und versorgt war, konnten die TKJ-Helfer nach über 10-stündigem und anstrengendem Einsatz den Jahn-Sportpark wieder verlassen.

Insgesamt 758 Teilnehmer aus ganz Deutschland hatten im Verlauf ihrer jeweiligen Tour die Kontrollstelle in Sarstedt passiert, davon 478 Fahrer der 48, 75 und 111 km-Strecke. 280 Fahrer hatten die 212-km Marathonstrecke bewältigt. Bei besseren Witterungsverhältnissen hätten es noch mehr sein können, denn einige Radler, die ursprünglich den Marathon fahren wollten, hatten sich nach dem heftigen Regenschauer am Vormittag dazu entschlossen, eine kürzere Distanz zu wählen.

Kommentar hinterlassen