News Ticker

Zirkus in der Stadt

Der große Film– und Fernseh-Circus Moreno gastiert von Donnerstag, 6. September bis Sonntag, 9. September in Sarstedt auf den Festplatz. Am Donnerstag findet die Galapremiere um 17.00 Uhr statt. An diesem Tag zahlen Erwachsene Kinderpreise. Gleichzeitig ist dieser Tag „großer Tag der Eiskönigin“, und alle Kinder, die als Eiskönigin verkleidet sind, bekommen eine Überraschung. Der Familiennachmittag am Freitag lockt mit einer Vorstellung um 17 Uhr. Hier ist der Eintritt stark ermäßigt. Am Samstag schließt sich um 15.00 Uhr der Kindernachmittag an und es gibt auch eine Abendvorstellung, die um 18.30 Uhr beginnt. Papis haben in der 11.00 Vorstellung freien Eintritt, wenn sie für mindestens ein Kind Eintritt zahlen.

Der Film und Fernsehen-Circus Moreno ist bekannt für seine Artisten, darunter Artistin Cecile aus Frankreich. Sie gewann den ersten Preis beim Circus Festival mit ihrer ExtremKautschukDarbietung als Arielle die Meerjungfrau und zeigt Darbietungen am Schwungtrapez hoch oben unter der Zirkuskuppel.

Artistin Christina aus Spanien zeigt außerdem eine völlig neue Art einer Ringnummer als Elsa die Eiskönigin”.
Zur Aufführung kommen aber auch Tierdressuren, unter anderem mit edlen Rassepferden aus Arabien und Ponys sowie die Kamel-Karawane von Herr Alcaraz aus Moskau, die Hunde und Ziegen von Seppel aus Bayern und springende Lamas aus Peru, Nachwuchsartist Taro Sperlich präsentiert seine waghalsige Show, die Geschwister Weisheit sind auf dem Seil mit dem Fahrrad unterwegs und auch ein tanzender Esel zeigt sich in der Manege. Und natürlich fehlen auch die Spaßmacher nicht.

Schon am Eingang werden die Gäste durch das freilaufende Zwergalpaka begrüßt, dass auch gestreichelt werden darf.

Das Programm dauert rund 120 min. und ist für Personen von 2 bis 75+ Jahren geeignet.