Falsche Straße, richtige Baustelle!

Dadurch, dass man etwas konsequent falsch schreibt, wird es doch nicht richtig. Das gibt nur “Fake News”, die wir in Sarstedt selbstverständlich nicht wollen. Deshalb hier der Hinweis, dass es sich bei der Baustelle für die Straßenunterführung nach Ruthe um das Gelände des ehemaligen Takko-Marktes an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße handelt und NICHT um die Friedrich-Ebert-Straße, deren einzige Baustelle vor kurzem im Zuge der Verlegung von Glasfaser (das KLEEBLATT berichtete) entstand.
Im diesbezüglichen Bericht “Mit Takko-Markt-Abriss beginnt Bau an Bahnüberführung” in der Ausgabe des KLEEBLATT vom 26.02.2020 hatte sich eine entsprechende Namensverwechselung eingeschlichen. Wir bitten dies zu entschuldigen. (stb)