Feuerwehrnachwuchs bastelt “Feuerwehr”-Osternester

Um die derzeit dienstfreie Zeit und das entfallende Osterfeuer zu überbrücken, hatten sich die Betreuer der Kinder- und der Jugendfeuerwehr eine besondere Aktion ausgedacht.
Die Kinder und Jugendliche waren aufgefordert ein Osternest zu basteln. Teilnahmebedingung war, dass das Gebastelte etwas mit der Feuerwehr oder dem Ort Rethen zu tun haben muss.
Die eingesendeten Fotos wurden dann durch den Rethener Ortsbrandmeister und seinem Stellvertreter bewertet und drei Gewinner ausgewählt.
Bei der Kinderfeuerwehr haben Simon Wagner (3. Platz), Julian Fahrion (2. Platz) und Finja Ball (1. Platz) gewonnen.
Bei der Jugendfeuerwehr kamen Celine Wolf (3. Platz), Nele Holewer (2. Platz) und Marlena Palubniak (1. Platz) auf die Siegertreppe.
Außer Konkurrenz hat noch Celina Karau teilgenommen. Sie wollte, als kleine Schwester, gerne mitbasteln. Von den Betreuern werden natürlich alle Nester gefüllt. Natürlich werden alle Nester von den Betreuern gefüllt.
Foto: Feuerwehr Rethen/Florian Paetz