„Sommer im Glas“ kaufen / Guten Hirt Sarstedt optiemiert Ausgabezeiten

Die Verantwortlichen des Guten Hirt Sarstedt, der ökumenischen Kaltlebensmittelausgabe in den Räumen des Sozialen Kaufhauses, haben viele Ideen, wie der Betrieb der sozialen, karitativen Initiative unterstützt werden kann. So steht zurzeit in der Heilig Geist Kirche, Bischof-von-Ketteler-Platz, eine große Auswahl an selbstgekochten Marmeladen bereit, die Liebhaber des süßen Brotaufstrichs gegen eine Spende erhalten können. Die Heilig Geist Kirche ist tagsüber regelmäßig täglich geöffnet. Die Marmeladen sind aber auch vor und nach allen Messen erhältlich. Der Erlös der Marmeladen-Abgabe kommt ohne Abzug dem Guten Hirt Sarstedt zugute. Denn auch, wenn dieser vor allem durch Lebensmittelspenden aus der Bevölkerung getragen wird, so müssen aus logistischen Gründen immer mal wieder einzelne Produktgruppen zugekauft werden. Wer den Guten Hirt Sarstedt aktiv unterstützen möchte, spendet haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel wie Mehl, Zucker, Kaffee und Tee, Marmelade, Müsli, Nudeln, Reis, Süßigkeiten, aber auch Duschgel, Deo oder Haarshampoo. Alle Spenden können täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, Bischof-von-Ketteler-Platz, oder von montags bis freitags von 10.00 bis 18.00 Uhr im Sozialen Kaufhaus abgegeben werden. Auch in den evangelischen Kirchen und Gemeindehäusern und dem neuapostolischen Gemeindezentrum stehen Sammelkörbe. /stb.

Guter Hirt Sarstedt optimiert Ausgabezeiten

Sarstedt (stb). Seit Mai 2021 gibt der Gute Hirt Sarstedt in den Räumen des Sozialen Kaufhauses an der Holztorstraße montags 14-tägig Lebensmittel an Menschen aus, die sonst nicht immer das Nötigste zum Leben haben.

Nun werden die Zeiten der Lebensmittelausgabe optimiert, um zukünftig lange Warteschlangen zu vermeiden.
Ab Montag, dem 8. November 2021 gibt es zwei Ausgabetermine. Kunden des Guten Hirt Sarstedt, die einen Ausweis für die Ausgabe der Nummern 1 bis 50 haben, können sich ihre Lebensmittel in der Zeit von 15-16 Uhr abholen. Kunden mit den Ausweisnummern 51 bis 100 holen ihre Lebensmitteltüte bitte in der Zeit von 16-17 Uhr ab.

Das Organisationsteam weist ausdrücklich darauf hin, dass zu jeder Zeit gleich gute Waren in den Tüten sind, egal, ob man seine Tüte um 15.00, 16.00 oder 16.30 Uhr erhält.